1. Startseite
  2. Lokales

Angebot der Neu-Anspacher Kirchen

Erstellt: Aktualisiert:

NEU-ANSPACH (bur). Die evangelische Kirchengemeinde Anspach hat ihre anstehenden Termine zusammengefasst. Gerade an Weihnachten gibt es zwei Zusatzangebote. Die Weihnachtsbotschafter kommen wieder an Heiligabend. Sie musizieren, lesen die Weihnachtsbotschaft und bringen das Friedenslicht von Bethlehem zu den Bürgern. Wer möchte, kann sich dieses Friedenslicht mitnehmen.

Die Stationen: um 15.30 Uhr oberhalb der Kita Rasselbande, Rue St. Florent Ecke Mierendorffweg, vor Hunoldstalerweg 11, vor der evangelischen Kirche Anspach, vor Hattsteiner Weg 9; um 16 Uhr Thalgauer Straße, Ecke Kurtrierer Weg, vor Beethovenstraße 29 am Wendehammer; um 16.30 Uhr Heinrich-Schneider-Weg Ecke Heinrich-Nöll-Straße.

Auch ein Krippenwandern gibt es - am zweiten Weihnachtstag von 15 bis 18 Uhr. Dann öffnen alle Kirchengemeinden ihre Türen und laden zur Betrachtung ein. Gezeigt werden die Krippen der Kirche Rod am Berg, Höhenstraße 46, der katholischen Kirche St. Marien, Hans-Böckler-Straße 3, in der EFG Christuskirche, Gustav-Heinemann-Straße 5, in der Kirche Anspach, Usastraße 11 (bis 16.45 Uhr, um 17 Uhr ist Gottesdienst), in der Kirche Hausen, Hauptstraße 59 und in der Kirche Westerfeld, Kirchberg 2.

Auch interessant