1. Startseite
  2. Lokales

2 G-Bändchen in Bad Homburg bis 13. Januar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Bad Homburg (red). Die Shopping-Bändchen-Aktion der Stadt Bad Homburg vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie wird zunächst bis Donnerstag, 13. Januar, verlängert. Dies teilt die Kurstadt am Dienstag in einer Pressemitteilung mit.

Hintergrund: Bis zu diesem Tag hat die aktuelle Corona-Schutzverordnung der Hessischen Landesregierung Gültigkeit. »Wir werden Einzelhandel sowie Bürgerinnen und Bürger rechtzeitig darüber informieren, wie es im Anschluss weitergeht«, erklärt Citymanagerin Tatjana Baric.

Das Prinzip hinter der Bändchen-Aktion ist einfach: Im ersten Geschäft zeigt der Kunde seinen Nachweis (geimpft oder genesen) und seinen Ausweis. Dann bekommt er auf Wunsch das kostenfreie Bändchen ums Handgelenk gelegt. Damit kann man dann auch andere Geschäfte in Bad Homburg besuchen, ohne dort erneut einen Nachweis über Impf- oder Genesenenstatus zu erbringen.

Auch interessant