1. Startseite
  2. Lokales

Ermittlungen nach Brand

Erstellt: Aktualisiert:

In der Bad Homburger Haingasse brannte am späten Mittwochabend Altpapier. Nun hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 22.50 Uhr wurde das Feuer auf einem öffentlichen Platz im dortigen Wohngebiet gemeldet Die Feuerwehr kam zum Einsatz und konnte den in Flammen stehenden Altpapierstapel zeitnah löschen. Durch das Feuer wurden neben einem Telefon- und einem Stromverteilerkasten unter anderem ein Fahrrad sowie zwei Briefkästen beschädigt, sodass sich die Schadenshöhe auf schätzungsweise 3000 Euro summiert.

»Derzeit kann ein vorsätzliches Entfachen nicht ausgeschlossen werden«, teilt die Polizei mit. Die Bad Homburger Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Nummer 06172/120-0 entgegen.

Verletzte bei Auffahrunfall

Am späten Mittwochnachmittag ereignete sich in Bad Homburg ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Gegen 17.25 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis mit seinem Audi die Hohemarkstraße in Richtung Usingen. Der Autofahrer bemerkte zu spät, dass vorausfahrende Fahrzeuge vor einer roten Ampel hielten, sodass er einem Opel auffuhr. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen BMW geschoben, der wiederum gegen das Heck eines Toyota stieß. Im Rahmen des Unfallgeschehens zogen sich eine 30-jährige Usingerin, die am Steuer des Opel saß, sowie der 45-jährige Bad Vilbeler, der den BMW fuhr, leichte Verletzungen zu.

Auch interessant