Gottesdienst in der Bachstraße

Eschbach (red). Wie die evangelische Kirchengemeinde Eschbach mitteilt, findet an Heiligabend ein Gottesdienst um 16.30 Uhr auf der Bachstraße statt. Für diesen »Uutdoor-Gottesdienst« braucht man sich nicht anzumelden. Auf die nötigen Abstände zwischen den Familien sollte geachtet werden. Am Heiligabend um 22 Uhr findet eine Christmette mit musikalischem Schwerpunkt statt.

Zu diesem Gottesdienst in der Kirche, wie auch zum Abendmahlsgottesdienst am ersten Feiertag um 10 Uhr, gilt die 3-G-Regel. »Bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise zur Kirche mit«, so die Kirchengemeinde. Die Masken dürfen während des Gottesdienstes nicht abgesetzt werden. Um das Ansteckungsrisiko zu verringern, wird auf das gemeinsame Singen verzichtet.

Am zweiten Weihnachtstag um 17 Uhr wird es wieder eine Waldweihnacht am Hundeplatz gegenüber der Eschbacher Klippen geben. Hierzu sollten die Teilnehmer gute warme Kleidung tragen und ein Sitzkissen mitbringen. »Jeder möge sich auch einen Becher für den anschließenden Punsch oder Glühwein mitbringen, die uns das Ehepaar Schödel wieder bereiten wird«, schreibt die Kirchengemeinde.

Am Altjahresabend und am Neujahrstag findet jeweils um 16 Uhr ein Rückblick mit Bildern aufs vergangene Jahr und ein thematischer Gottesdienst zur biblischen Jahreslosung 2022 statt. Diese Gottesdienste in der Kirche unterliegen der 3-G-Regel.

Das könnte Sie auch interessieren