Gottesdienste: Es gilt die 3G-Regel

Merzhausen (red). Für den Besuch der Heiligabend- und Weihanchtsgottesdienste in Merzhausen und Niederlauken gilt die 3-G-Regel. Dies hat die Kirchengemeinde mitgeteilt. Zutritt haben nur Geimpfte/Genesene oder Personen mit einem zertifizierten Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ein entsprechender Nachweis ist am Eingang vorzuzeigen.

Wegen der einzuhaltenden Abstände ist die Anzahl der Plätze in den Kirchen begrenzt. Deshalb wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Für die Gottesdienste in Merzhausen können sich die Besucher im Pfarrbüro unter der Rufnummer 0 60 81/6 64 67 anmelden. Besucher der Kirche in Niederlauken melden sich an bei Lothar Rühl unter der Rufnummer 0 60 83/16 14. Anmeldeschluss ist der 23. Dezember, 16 Uhr.

Es gilt die Abstandspflicht von 1,5 Metern und die Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes. Gesang ist nur mit Maske erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren