Pflegeheim in Grävenwiesbach öffnet am 1. Oktober

  • schließen

GRÄVENWIESBACH - (kh). Das seit seiner Errichtung vor zwei Jahren leer stehende Pflegeheim in Grävenwiesbach in der Naunstädter Straße/Bahnhofsweg soll am 1. Oktober dieses Jahres neu eröffnet werden. Als Betreiber wird die Berliner Mirabelle Care GmbH fungieren. Das geht aus Veröffentlichungen des Unternehmens im Internet hervor. Für die unter "Residenz Wiesinbach" firmierende Einrichtung wird bereits Personal gesucht, für die Pflege, Pflegehilfe, Betreuung, Küche und Hauswirtschaft.

Wie berichtet, war das nagelneue 72-Betten-Haus nach den Insolvenzen sowohl des Pächters Cura Sana (Bad Camberg) als auch der B&O (Liederbach/Ts.) nie bezogen worden. Die Mirabelle Care GmbH ist ein junges Unternehmen, das derzeit zehn stationäre Einrichtungen betreibt, die meisten in Mitteldeutschland. Geschäftsführer sind Robert Hille und Philipp Keck. Auf der Internetseite https://www.mirabelle-care.de/ bietet das Unternehmen einen Überblick über seine Häuser, Firmenphilosophie und Stellenangebote. Die "Residenz Wiesinbach" (der historische Name der Gemeinde) stellt sich auf der neuen Internetseite https://www.residenz-wiesinbach.de/ der interessierten Öffentlichkeit als schönes Haus mit Hotelcharakter vor, das über 72 seniorengerechte und barrierefreie Wohneinheiten verfügt, auf eine vollstationäre Pflege ausgerichtet ist und in unmittelbarer Umgebung Einkaufs- und Gastronomiemöglichkeiten sowie ländliche Idylle bietet.

Das könnte Sie auch interessieren