1. Startseite
  2. Lokales

Mann erleidet bei Wohnungsbrand Verbrennungen: Sohn schlägt Scheibe ein und rettet ihn

Erstellt:

Von: Niklas Hecht

In einer Wohnung in Steinbach im Hochtaunuskreis fängt ein Sessel Feuer – während sein Besitzer darin Platz genommen hat. Sein Sohn kommt ihm zu Hilfe.

Steinbach - In einer Wohnung in Steinbach im Hochtaunuskreis hat es am heutigen Freitagvormittag (5. August) gebrannt. Wie das Polizeipräsidium Westhessen auf Nachfrage mitteilt, fing der Sessel eines Mannes aus bislang ungeklärten Gründen Feuer - während er darin saß.

Der besagte Sessel und die eingeschlagene Scheibe der Wohnung in Steinbach im Taunus.
Der besagte Sessel und die eingeschlagene Scheibe der Wohnung in Steinbach im Taunus. © Keutz TVNEWS

Möglicherweise habe der Mann eine Zigarette unachtsam auf der Sitzmöglichkeit abgelegt, erklärte ein Polizeisprecher. Von Brandstiftung gehen die Ermittler nicht aus. Ein Nachbar des pflegebedürftigen Mannes wurde auf den Rauch in der Wohnung aufmerksam und verständigte gegen 10.40 Uhr die Einsatzkräfte und den Sohn des Mannes.

Die Feuerwehr konnte den Brand in einer Wohnung in Steinbach im Taunus rasch löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand in der Wohnung in Steinbach im Taunus rasch löschen. © Keutz TVNEWS

Brand in Steinbach (Hochtaunuskreis): Feuerwehr kann Flammen schnell löschen

Dieser eilte zur besagten Wohnung, schlug eine Fensterscheibe ein und rette seinen Vater, der nur leichte Verbrennungen davontrug und später in ein Krankenhaus gebracht wurde, vor den Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand anschließend rasch löschen. Der Sohn erlitt bei der Rettungsaktion leichte Schnittverletzungen. (Niklas Hecht)

Nicht jeder Wohnungsbrand geht so glimpflich aus, wie dieser in Steinbach. Zuletzt machte ein Feuer in Schmitten im Hochtaunuskreis ein ganzes Haus unbewohnbar. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres gerade noch verhindern.

Auch interessant