1. Startseite
  2. Lokales

Kreiskoalition: Bestandsgarantie für Usinger Hallenbad

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Henning Schenckenberg

USINGEN - (hs). Im Rahmen der Vorstellung ihres Koalitionsvertrags für die aktuelle Legislaturperiode im Kreistag (der Usinger Anzeiger berichtete), betonten die Koalitionspartner CDU, SPD und FW, dass das Usinger Hallenbad, dessen Eigentümer und Betreiber der Hochtaunuskreis ist, unbedingt erhalten werden müsse. Es nehme für ein flächendeckendes Angebot beim Schulschwimmen eine "unverzichtbare Rolle" ein.

Um jedoch Personal zielgerichteter einsetzen zu können, werde die Einrichtung eines Bäderzweckverbandes geprüft.

Gregor Sommer betonte in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, dass der Erhalt des Hallenbades eine "ganz wichtige Aussage" des Koalitionsvertrags sei. Das Schwimmbad solle nach der Pandemie nicht nur für Schüler, sondern auch für die Öffentlichkeit jederzeit nutzbar sein. Aktuell ist das Taunusbad geschlossen.

Auch interessant