+
Auf die Plätze, fertig, los: Mit 15 Monaten war Paula im Babyjogger die jüngste Teilnehmerin beim Silvesterlauf vom Lauftreff Reifenberg.

Das Jahr geht sportlich zu Ende

Schmitten (evk). Weil Sport im Freien erlaubt ist und alle Teilnehmer bereits dreimal geimpft sind, hat Lauftreffleiter Ulrich Ebert das Jahr sportlich und auch ein bisschen gesellig ausklingen lassen und den Silvesterlauf organisiert.

Während im ersten Corona-Jahr der Trainingsbetrieb lange Zeit ausgesetzt war, verlief das »Laufjahr« 2021 fast normal. »Nach Beginn der Impfungen waren wir zusammen auf der Strecke«, berichtete Ebert. In kleinen Gruppen waren die Ausdauersportler ständig im Training. Und weil die großen Läufe in Deutschland nicht stattfanden, suchten sie sich eigene Herausforderungen und veranstalteten im Juni einen Feldbergmarathon.

An Silvester ging es jedoch gemütlicher zu. An der Schickelhütte gingen 15 gut gelaunte Läufer an den Start. Jüngste Teilnehmerin war die 15 Monate alte Paula, die von ihren Eltern Marion und Sebastian Müller im Babyjogger über die aufgeweichten Wege geschoben wurde.

Wie immer waren Frauen und Männer auf unterschiedlichen Strecken unterwegs. »Jeder läuft so weit und so schnell wie er kann und will«, so Ebert. Die Jogger nahmen sich zehn Kilometer vor, im Spaziertempo standen sechs Kilometer auf dem Programm. Danach fand ein Umtrunk mit kleinem Imbiss draußen vor der Hütte statt. Da war es gut, dass es trocken und vor allem relativ warm war. Um den Flüssigkeitsverlust aufzufüllen, gab es erst einmal einen warmen Tee. Sekt zum Anstoßen aufs neue Jahr durfte nicht fehlen. Und für das kleine Büfett hatte jeder Fingerfood mitgebracht.

Pläne für 2022

Die ambitionierten Reifenberger Läufer haben schon Pläne für 2022. Für den Rennsteigmarathon am 21. Mai haben sich 13 von ihnen angemeldet. »Wir wollen freitags anreisen, zweimal übernachten und sonntags wieder zurückfahren«, informiert Ebert.

Damit die Läufer nicht aus der Übung kommen, gibt es keine Laufpause. Interessierte können sich gerne dem Lauftreff Reifenberg anschließen. Start ist jeden Donnerstag um 19 Uhr, im Winter mit Stirnlampe, am Weiltalweg hinter der Apotheke in Schmitten und samstags um 15.30 Uhr an der Schickelhütte, am Pfarrheckenfeld in Oberreifenberg. Infos erteilt Uli Ebert unter der Telefonnummer (0 0 84) 29 83.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema