Naturpark Hotel Weilquelle in Oberreifenberg an IT-Unternehmen verkauft

  • schließen

SCHMITTEN - (kh). Nachdem das Naturpark Hotel Weilquelle im Mai vergangenen Jahres corona-bedingt seinen Betrieb einstellen musste, hat der Besitzer Arno Hofmann das Haus in herrlicher Lage in Oberreifenberg verkauft. Neue Hausherren und auch Bewohner sind Andreas Hougardy und seine Lebensgefährtin Wasiliki Koulis, Inhaber des IT-Unternehmens Softbauware mit Hauptsitz in Langen (Hessen) und Niederlassungen in Eisenach und bei Ulm.

Zwar ist das neue Nutzungskonzept für das Traditionshaus noch in Arbeit, aber es steht fest, dass die Weilquelle als Schulungs- und Tagungshotel dienen und darüber hinaus Raum für kulturelle Veranstaltungen bieten wird. Arno Hofmann hatte bereits im Mai angekündigt, einen Käufer für die Weilquelle finden zu wollen. Hofmann betreibt in Oberursel noch das Parkhotel, einen Betrieb mit rund 40 Festangestellten, die derzeit alle in Kurzarbeit sind. Die Corona-Zeit nutzt er, um Zimmer und Restaurant umzugestalten. Natürlich sehe es angesichts der Pandemie "nicht so gut aus", zumal "die staatlichen Hilfen nur zögerlich greifen." Von der sogenannten Novemberhilfe seien derzeit lediglich knappe zehn Prozent als Abschlag ausgezahlt worden, so der Hotelier gestern.

Das könnte Sie auch interessieren