SPD Schmitten setzt aufs Internet

  • schließen

SCHMITTEN - (kh). Die SPD Schmitten wird ihren Kommunalwahlkampf vor allem um ihre Internetseite herum aufbauen. Das teilte Roland Wilfing für seine Partei auf Anfrage des UA mit. Unter www.spd-schmitten.de findet sich die Kandidatenliste für die Wahl zur Gemeindevertretung. Sie wird angeführt von Roland Wilfing (Dipl.-Bauingenieur, 55 Jahre alt). Auf den Plätzen zwei bis elf folgen Karin Ziener (Dipl.

-Sozialpädagogin, 58), Stephan Küthe (Webentwickler, 52), Verena Wilfing (Oberstudienrätin, 53), Jonas Bank (Verfahrensmechaniker, 28), Petra Gastine (Lehrerin, 66), Karl-Heinz Pflüger (Werkzeug- und Maschinenbaumeister, 68), Carola Benninghoven (Journalistin, 78), Norman Maly-Buckpesch (Schreinermeister, 64), Tatjana Wilfing (Studentin, 22) und Waldemar Müller (Oberamtsrat, 79). Auf ihrer Homepage will die SPD in den kommenden Wochen nach und ihre Positionen zur Kommunalpolitik vorstellen. Derzeit thematisiert sie unter der Überschrift "Motorräder - Rasende Lärmbelästigung" die Forderungen nach Streckensperrungen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen. Die SPD will zunächst Gespräche mit dem Bundesverband der Motorradfahrer aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren