Sonderimpftermin in Eschbach

Eschbach (red). Ein weiterer Sonderimpftermin steht am Sonntag, 19. Dezember, im Bürgerhaus Eschbach an. Auch an diesem Tag können interessierte Bürgerinnen und Bürger ab 10 Uhr ohne Voranmeldung vorbeikommen und sich unkompliziert mit einem mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 impfen lassen. Möglich sind sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischimpfungen.

Die letzte Impfung an diesem Tag wird um 15 Uhr vorgenommen, weshalb Impfwillige bis spätestens 14.30 Uhr vor Ort sein sollten. Um mögliche Wartezeiten vor Ort zu reduzieren, weist die Stadt Usingen darauf hin, dass die für die Impfung notwendigen Dokumente (Aufklärungsmerkblatt und Anamnesebogen) bereits vorab durchgelesen und ausgefüllt werden sollten. Diese stehen auf der Homepage unter www.usingen.de /aktuelles/sonderimpftermin-dezember-2021/ zum Herunterladen bereit. Darüber hinaus sollten der Personalausweis, die Krankenkassenkarte und das Impfbuch bereitgehalten werden.

Der städtische Bauhof wird auch für den Dezember-Termin wieder alles im Vorfeld vorbereiten, damit das mobile Impfteam der Hochtaunus-Kliniken direkt mit den Impfungen beginnen kann. Auch der erste Termin im neuen Jahr steht bereits fest: Sonntag, 16. Januar 2022, 10 bis 15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren