Sternsinger in Schmitten gesucht

SCHMITTEN (evk) Funkelnde Kronen, königliche Gewänder: Das sind die Sternsinger. Sie ziehen von Haus zu Haus, segnen die Häuser und bitten die Menschen um eine Spende für Kinderhilfsprojekte. Unter dem Motto »Gesund werden - gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit« steht die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2022.

Die Sternsinger machen dabei gemeinsam mit den Trägern der Aktion - dem Kindermissionswerk »Die Sternsinger« und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) - auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam.

Vom 14. bis 16. Januar findet in Schmitten die nächste Sternsingeraktion statt. Und: Sternsinger werden gesucht. Wer dabei sein möchte und mithelfen will, dass es Kindern in Not überall auf der Erde etwas besser geht, kann sich an Lydia Bausch, Björn Deusinger und Ann-Cathrin Knappich wenden.

Sie organisieren die Sternsingeraktion in Schmitten, Arnoldshain, Seelenberg, Dorfweil, Brombach, Hunoldstal, Treisberg, Altweilnau, Neuweilnau, Riedelbach und Finsternthal. Melden sollte man sich bis zum 31. Dezember per E-Mail an die Adresse ann-cathrin.knappich@kath-usingerland.de oder telefonisch unter der Nummer 0176/56729353.

Das könnte Sie auch interessieren