1. Startseite
  2. Lokales

Syna fährt Stromnetz in Weilrod ab

Erstellt: Aktualisiert:

Weilrod (as). Seit einigen Jahren arbeitet die Süwag Energie AG erfolgreich mit einem bundesweit tätigen Spezialunternehmen im Bereich der Datenerfassung und -visualisierung zusammen, auch in Weilrod. Dort werden seit Anfang Dezember und voraussichtlich bis Ende Mai Netzbefahrungen zur Aktualisierung der Nutzerdaten durchgeführt.

»Ziel der Befahrung ist es, der fortschreitenden Digitalisierung Rechnung zu tragen und neue Bilddaten in unsere Systeme einzupflegen«, erklärt die Syna, Netzbetreiber der Süwag, dazu. Eingesetzt werden dabei mit speziellen Kameras und Laserscannern ausgestattete Fahrzeuge.

Datenschutz ist gewährleistet

Als Mitglied im Verein »Selbstregulierung der Informationswirtschaft« (SRIW) unterliegt das beauftragte Unternehmen dem Datenschutzkodex für Geoinformationsdienste. Ähnlich wie bei Befahrungen zum Ausbau des Streetview-Netzes zu Navigationszwecken durch den Anbieter Google werden auch bei dieser Maßnahme aus datenschutzrechtlichen Gründen Gesichter von bei der Befahrung zufällig aufgenommenen Personen sowie Kfz-Kennzeichen unkenntlich gemacht. »Die Nutzung der Bilddaten dient ausschließlich internen Zwecken, eine Veröffentlichung der Panoramadaten ist nicht vorgesehen«, sagte ein Syna-Sprecher und verweist in diesem Zusammenhang auf weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Geoinformationsdiensten unter https://sriw.de . Das Thema Digitalisierung schreitet auch im ländlichen Bereich stetig voran. Der Energieversorger erklärt dazu, dass er in den letzten Jahren einen großen Mehrwert aus der Nutzung der von dem Spezialunternehmen generierten, hoch auflösenden und georeferenzierten 360°-Panoramabilder habe ziehen können. Arbeitsprozesse hätten zeitsparender und kostengünstiger erledigt werden können. Auch dienten die Daten dazu, Netzplanungen, Installationen und Positionierung der Netzinfrastruktur aus der Ferne zu planen. »Diese Vorteile möchten wir auch in Zukunft nutzen und benötigen daher aktuelles Bildmaterial«, so die Syna.

Auch interessant