Impfen, testen und einkaufen

Usingen (bur). Auch am morgigen Sonntag, 19. Dezember, steht ein Impf- und Testangebot in Usingen an, der Sonderimpftermin ist in Eschbach im Bürgerhaus angesetzt. Außerdem gibt es eine Impfaktion für Fünf- bis Elfjährige im Impfzentrum Bad Homburg, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Geimpft wird in Eschbach von 10 bis 15 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig, es werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischimpfungen angeboten.

Impfwillige sollten bis spätestens 14.30 Uhr vor Ort sein, ihren Personalausweis, die Krankenkassenkarte und das Impfbuch bereithalten sowie wenn möglich die für die Impfung notwendigen Dokumente (Aufklärungsmerkblatt und Anamnesebogen) bereits vorab durchgelesen und ausgefüllt haben. Diese finden sich unter www.usingen.de.

Ebenfalls in diesem Corona-Bereich auf der städtischen Homepage finden sich weitere Infos über die Impf- und Test-angebote in Usingen und den umliegenden Kommunen. Hier sind beispielsweise weitere mobile Impftermine in der Umgebung oder die Kontaktmöglichkeiten für das Impfzentrum Hochtaunus aufgelistet, außerdem Informationen und Kontaktdaten sowie Test-Angebote.

»Besonders möchten wir darauf hinweisen, dass das Impfzentrum Bad Homburg eine Impfaktion für Fünf- bis Elfjährige ankündigt. Die Impfaktion soll zunächst vom 18. bis einschließlich 23. Dezember, täglich von 10 bis 18 Uhr, im Impfzentrum Bad Homburg für Bürger des Hochtaunuskreises nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden.« Wie viele Impfstoffdosen geliefert werden, sei noch unklar.

Anmeldung über www.hochtaunus-kliniken.de/impfzentrum-hochtaunus. Wer die Wartezeit beim Impfen mit einem Buch verbringen will, der muss sich sputen, denn die Weihnachtsferien stehen auch in der Stadtbücherei an.

Sowohl in Usingen in der Hugenottenkirche als auch in der Zweigstelle Eschbach ist von Donnerstag, 23. Dezember, bis einschließlich Freitag, 7. Januar, eine Auszeit angesagt. Letzte Ausleihmöglichkeit vor den Feiertagen war in Eschbach bereits am Donnerstag - in Usingen wird sie am Mittwoch, 22. Dezember, sein. Weiterhin zur Verfügung steht die Onleihe. Hier kann an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr gestöbert, ausgeliehen und vorbestellt werden. Erreichbar ist sie über die Homepage www.webopac.winbiap.de.

Zum Jahresende 2021 und Jahresbeginn 2022 ändern sich auch Wochenmarkttermine. Wer sich vor den Weihnachtsfeiertagen und zwischen den Jahren mit frischen feinen Lebensmitteln auf dem Usinger Wochenmarkt eindecken möchte, hat dazu an folgenden Terminen auf dem Alten Marktplatz vor der Hugenottenkirche die Gelegenheit: Heiligabend, 24. Dezember von 8 bis 12 Uhr; Silvester, 31. Dezember, von 8 bis 12 Uhr. Nach den Feiertagen geht es am Freitag, 7. Januar, von 8 bis 16 Uhr mit dem ersten Wochenmarkt im neuen Jahr weiter.

Und wer am Wochenmarkt frisch kauft, produziert auch keinen Plastikmüll. Gut so, denn die Verwaltung hat momentan keine Gelben Säcke mehr. Die Stadtverwaltung informiert darüber, dass im Rathaus aktuell keine Säcke zur Abholung zur Verfügung stehen. Alternativ können Bürger ersatzweise andere durchsichtige Säcke verwenden. Die Stadt als Kommune habe keinerlei Einfluss auf die Gelben Säcke oder das Duale System Deutschland. Ein Lieferdatum, ab wann es wieder Gelbe Säcke vor Ort geben wird, sei derzeit nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema