LESERBRIEF

»Verständnis«

Zur Corona-Pandemie:

Liebe Mitmenschen! Wird es nicht langsam Zeit, Verständnis und Mitgefühl für Ungeimpfte aufzubringen? Wir sind nicht alle dumm, faul oder rücksichtslos. Schon gar nicht sind wir alle Coronaleugner oder hängen einer Verschwörungstheorie an.

Es gibt auch kranke Menschen, für die eine Impfung ein weiteres Gesundheitsrisiko oder eine Belastung für den Körper darstellen würde. Als wäre man durch die Krankheit nicht schon genug belastet, sind wir zusätzlich Beschimpfungen und Beleidigungen ausgesetzt.

Sollten Geimpfte nicht glücklich über ihre körperliche Konstitution sein, sodass sie eine Impfung verkraften können? Und sollten diese Menschen nicht weiterhin mit AHA-Regeln und Tests andere und sich selbst schützen?

Isabel Lotz, Neu-Anspach

Das könnte Sie auch interessieren