Hilfe für Suchtkranke

Wehrheim (inf). Bisher gab es im Usinger Land nur eingeschränkte Möglichkeiten für diejenigen Menschen, die nach Hilfe und Unterstützung bei einer Suchterkrankung gesucht haben. Mit einem neuen Angebot in Wehrheim kann diesen Personen nun geholfen werden, die ersten Schritte in eine andere Richtung zu gehen und der eigenen Suchterkrankung etwas entgegenzusetzen.

Seit dem 9. Dezember gibt es in den Räumlichkeiten der Wehrheimer Bücherei einen Gesprächskreis, der sich mit Suchterkrankungen beschäftigt. Treffen sind jeden Donnerstag von 18 bis 19.30. Leiter ist der ehrenamtliche Suchtberater Wolfgang Gauger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema