Keine größere "Heimat shoppen"-Aktion in Wehrheim geplant

  • schließen

WEHRHEIM - (inf). Am 10. September startet auch in Wehrheim die Aktion "Heimat shoppen", die momentan deutschlandweit von der IHK beworben wird und die der Wehrheimer Gewerbeverein unterstützen möchte. Hintergrund der ganzen Aktion ist es, das heimische Gewerbe zu stärken und zu fördern, indem den Kunden bewusst gemacht werden soll, nicht nur im Internet zu shoppen, sondern wieder in den Geschäften vor Ort einkaufen gehen.

Ab dem 10. September werden auch in den Wehrheimer Geschäften die markanten Papiertüten mit der Aufschrift "Heimat shoppen" ausgegeben werden.

Eine größere Aktion, wie beispielsweise die Stempelaktion in Usingen, ist im Apfeldorf jedoch nicht geplant. "Dafür haben wir zu wenig Einzelhandel in Wehrheim", sagt einer der beiden Vorsitzenden des Wehrheimer Gewerbevereins, Markus Rühl gegenüber dem Usinger Anzeiger. Höhepunkt der Aktion soll in Wehrheim vor allem der Erntedankmarkt am 3. Oktober werden, an dem zusätzlicher Fokus auf lokale Geschäfte und Anbieter gelegt werden soll. Beim Erntedankmarkt werden die Geschäfte in Wehrheim geöffnet haben, ebenso die Gastronomen vor Ort.

Dass das heimische Gewerbe vor Ort einen neuen Stellenwert bekommen wird, dessen ist sich auch Ulrich Caspar, Präsident der IHK Frankfurt beim Besuch der IHK-Delegation in Wehrheim sicher. "Viele Arbeitnehmer, die während der Pandemie im Homeoffice waren, werden zwar einen Teil ihrer Arbeitszeit künftig wieder an die Arbeitsplätze zurückkehren, aber Homeoffice als Arbeitsform wird bleiben. Das heißt aber auch, dass die Menschen wieder verstärkt in der Region einkaufen werden", ist sich Caspar sicher. Ziel der deutschlandweiten Aktion sei es, so Caspar, die heimischen und lokalen Anbieter zu stärken und den Kunden bewusst zu machen, dass eine lokal gestärkte Dienstleistungs- und Einzelhandelsbranche allen Verbrauchern der Region Vorteile bietet, da dadurch neue Stellen entstehen und Ausbildungsplätze angeboten werden können.

Das könnte Sie auch interessieren