Alarmstufe eins rückt näher

Weilrod

Alarmstufe eins rückt näher

Die Waldbrandgefahr steigt an. Das Forstamt Weilrod über mögliche Gefahrenquellen und verschiedene Arten von Bränden.
Alarmstufe eins rückt näher
Bitte die Totenruhe wahren

Skurrile Beschwerden

Bitte die Totenruhe wahren
Bitte die Totenruhe wahren
Wenn Radler Vorfahrt haben

Die Landschaft genießen

Wenn Radler Vorfahrt haben
Wenn Radler Vorfahrt haben

Weilrod

Zum elften Mal

Beim Singen die Gemeinschaft spüren

Im Gospel-Workshop in Emmershausen absolvieren die Teilnehmer ein straffes Programm.
Beim Singen die Gemeinschaft spüren
Weilrod

Kritik an Gemeinde

Ortsbeirat Altweilnau beklagt Informationsdefizit zu Neubaugebiet Neuerborn und anderen Themen

Der Altweilnauer Ortsbeirat beklagt einen Mangel an Information und Kommunikation seitens der Gemeinde Weilrod. Wichtigstes Thema ist das …
Ortsbeirat Altweilnau beklagt Informationsdefizit zu Neubaugebiet Neuerborn und anderen Themen

Schwimmkurse

(Nicht) ins Schwimmen kommen: So steht es um Schwimmkurse im Usinger Land

Fast 300 Menschen sind im vergangenen Jahr in Deutschland ertrunken, darunter auch einige Kinder und Jugendliche. Gleichzeitig würden immer weniger …
(Nicht) ins Schwimmen kommen: So steht es um Schwimmkurse im Usinger Land

FWG-Versammlung wird verschoben

Weilrod -Aufgrund einzelner Infektionsfälle und der aktuellen Inzidenzlage hat der Vorstand der FWG Weilrod beschlossen, die für den heutigen …
FWG-Versammlung wird verschoben

Ausflug zum Mode-Markt

Weilrod -Die Weilroder Seniorengruppen fahren am Donnerstag, 4. August, zum Adler Modemarkt nach Haibach. Nach einem Frühstück gibt es eine …
Ausflug zum Mode-Markt

Eintauchen ins Mittelalter

Weilrod -Der Kultur- und Förderkreis Burg Altweilnau lädt für den 21. August zu einem Tag der offenen Burg von 11 bis 17 Uhr auf die Burganlage ein. …
Eintauchen ins Mittelalter
In Corona-Zeiten das Cello-Spiel wiederentdeckt
In Corona-Zeiten das Cello-Spiel wiederentdeckt

20 und ein Jahr Partnerschaft

Weilrod. Eine goldene »21« prangte an der Stirnwand des Riedelbacher Dorfgemeinschaftshauses (DGH). 20 Jahre plus eines hält bereits die Freundschaft …
20 und ein Jahr Partnerschaft

Ralf Preußer zum neuen Wehrführer gewählt

Weilrod-Altweilnau (sng). Im Vorstand des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Altweilnau wurden bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend …
Ralf Preußer zum neuen Wehrführer gewählt

Neue Königsfamilie ausgeschossen

Weilrod-Riedelbach (red). Das traditionelle Königsschießen des Riedelbacher Schützenvereins Drei Eichen fand auch in diesem Jahr bei sehr gutem Wetter und mit reger Beteiligung an Schützen und Schützenjugend auf der Kleinkaliber-Anlage am Schützenhaus in der Loh statt. Das Königsschießen wurde abgerundet mit einem gemütlichen Beisammensein und einem schmackhaften Königsessen zu Ehren der Treffsichersten.
Neue Königsfamilie ausgeschossen

Ein glücklicher Zufall

Weilrod. Am 26. Januar 2001 wurde die Partnerschaftsurkunde zwischen Weilrod und Billy-Berclau unterzeichnet. Dazu war eine Delegation unter Leitung des damaligen Bürgermeisters Hartmut Haibach und des inzwischen verstorbenen Parlamentsvorstehers Ottomar Löhr in das Departement Pas de Calais gereist. An diesem Wochenende wird das 20-jährige Bestehen dieser Freundschaft mit einem Jahr Verspätung gefeiert.
Ein glücklicher Zufall

Einst ein Geschenk zur Amtseinführung

Weilrod (nni). Der berühmte »Kuss« von Gustav Klimt schmückt das Büro von Weilrods Bürgermeister Götz Esser (FWG). »Dieses Bild war ein Geschenk von Max-Ernst-Schülern (MES) zu meiner Amtseinführung«, erzählt der Weilroder Rathauschef. Am 29. Juni 2017 wurde Esser Bürgermeister Weilrods, daran erinnere er sich so gut, weil seine Frau am 30. Juni Geburtstag hat.
Einst ein Geschenk zur Amtseinführung

Unterricht an Fichte und Co.

Unterricht an Fichte und Co.

Ein Viertel der Vereinsmitglieder verloren

Weilrod-Rod an der Weil (evk). Außer dem Vorstand waren gerade einmal drei Mitglieder zur Jahreshauptversammlung der SG Weilrod in den Saal des Felsenkellers gekommen. »Ich finde es erschreckend, dass so wenig Interesse an unserem Verein besteht«, sagte Vorsitzende Dorothee Scholz. Wenigstens ließ es die Satzung zu, unabhängig von der Zahl der Anwesenden turnusgemäß Teile des Vorstands und die Abteilungsleiter zu wählen.
Ein Viertel der Vereinsmitglieder verloren

Ein neues Fahrzeug als willkommene Überraschung

Weilrod-Oberlauken (cju). Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberlauken am Freitagabend stand unter keinem guten Stern: Der Erste Vorsitzende des Feuerwehrvereins. Rainer Herr, ist erkrankt, der Wehrführer Andreas Enders erkrankte noch - und so musste die zweite Garde einspringen. Dies wurde aber souverän erledigt, sodass nach eineinhalb Stunden die Versammlung bereits über die Bühne gegangen war.
Ein neues Fahrzeug als willkommene Überraschung

In zwei Jahren zu 13 Bränden ausgerückt

Weilrod-Riedelbach (sng). Der Höhepunkt des Feuerwehrjahres 2021 für die Riedelbacher Kameradinnen und Kameraden war die Indienststellung des Katastrophenschutzfahrzeuges LF 20 KatS Bund. Dies berichtete Wehrführer Mario Urban in der Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020 und 2021 am Freitagabend im Feuerwehrgerätehaus von Riedelbach. Beide Jahre seien einsatzreich gewesen, blickte er zurück.
In zwei Jahren zu 13 Bränden ausgerückt