Weilroder Wichtel gesucht

Weilrod (red). Auch in diesem Jahr können alle wieder eine kleine Aufmunterung gebrauchen. Darum lädt das Familienzentrum Weilrod des Diakonischen Werks Hochtaunus alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Nachbarschafts-Wichteln für Groß und Klein ein. Es gibt zwei Gruppen - die großen Wichtel und die Wichtelkinder:

Die großen Wichtel - die Erwachsenen - besorgen ein kleines Geschenk im Wert von 5 bis 10 Euro, zum Beispiel in einem lokalen Geschäft. Natürlich kann das Geschenk auch selbst gebastelt oder gemacht sein. Die Wichtelkinder - Kindergarten- bis Grundschulalter - stöbern in ihrem Kinderzimmer und suchen Spielzeug, das sie nicht mehr nutzen, worüber sich aber ein ein anderes Kind freuen könnte. Wer mitmachen möchte, schickt eine E-Mail an familienzentrum@weilrod.de mit seiner Anschrift und dem Hinweis, ob er oder sie als großer Wichtel oder als Wichtelkind mitmacht. Bei Wichtelkindern soll auch das Alter mitgeteilt werden.

Am 15. Dezember 2021 wird ausgelost, wer wen beschenkt. Bis Weihnachten bekommt dann jeder ein Geschenk und verschenkt selbst ein anderes.

Das könnte Sie auch interessieren