+
Wer nach Spanien fliegt, muss das Einreiseformular SpTH ausfüllen und am Flughafen den QR-Code vorzeigen.

Corona und Reisen

Spanien: Probleme mit dem Einreiseformular SpTH - Diese Tipps helfen

  • schließen

Wer nach Spanien fliegt, muss das Einreiseformular SpTH ausfüllen und nach der Landung einen QR-Code vorzeigen. Doch beim Ausfüllen kommt es immer wieder zu Problemen und Fehlermeldungen.

Madrid - Spanien* verlangt von allen Einreisenden, die im Flugzeug oder per Seeweg ankommen, ein Einreiseformular. Spain Travel Health, kurz SpTH, heißt das Formular, das online oder per App ausgefüllt werden muss. Frühestens 48 Stunden vor Abflug bekommen Reisende dann einen QR-Code per E-Mail, der nach der Landung am Flughafen vorgezeigt werden muss. Doch immer wieder gibt es Probleme beim Ausfüllen. Tipps, was bei Fehlermeldungen mit dem spanischen Einreiseformular helfen kann, verrät costanachrichten.com*.

Denn eigentlich fragt das spanische Einreiseformular lediglich ein paar persönliche Angaben, Details zum Aufenthaltsort in Spanien, zum Flug und ein kleines Gesundheitsprotokoll ab, um eine Corona*-Infektion ausschließen zu können. Doch die Technik hat ihre Tücken und bei vielen Reisenden haben Probleme mit dem Formular schon Angstschweiß kurz vorm Abflug hervorgerufen. Denn den QR-Code gibt es erst ganz zum Schluss - und er wird von allen Einreisenden am Flughafen verlangt, nicht nur stichprobenartig. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren