+
Robert Glatzel am Tiefpunkt – so rettete Papa dem HSV-Stürmer die Karriere.

„Schwerster Moment meiner Karriere“

HSV-Stürmer Glatzel spricht über den Tiefpunkt seiner Karriere – nur Papa war da

  • schließen

Den Tiefpunkt seiner Karriere durchlebte Robert Glatzel bereits mit 19 Jahren. Gut, dass sein Papa damals für ihn da war.

Hamburg – Robert Glatzel spielt seit Sommer 2021 beim Hamburger SV. Davor ging der Stürmer bei verschiedenen Vereinen auf Torejagd. Zum Glück – muss man heute sagen. Denn bereits im Alter von 19 Jahren lernte Glatzel beim SV Heimstetten die Schattenseiten des Lebens als Fußballer kennen. Kritik und Zurückweisungen machten die Zeit damals zu der „schwersten meiner Karriere“, sagt HSV-Stürmer Glatzel heute im Podcast „Pur der HSV“.
Wie der Papa von Robert Glatzel ihm die Karriere rettete, verrät 24hamburg.de* hier.

Heute ist Robert Glatzel bester Torschütze beim HSV. Zwar macht er aus seinen zahlreichen Torschüssen immer noch zu wenig, doch mit etwas Geduld und Fleiß findet der Stürmer sicher auch in Hamburg bald in die Spur. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren