1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Abschieds-Tournee

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_3103_TTBL_010422_4c
Trainer Daniel Ringleb hat seinen Vertrag beim TTC OE Bad Homburg bis zum Saisonende 2022/23 verlängert. © Gerhard Strohmann

Hochtaunuskreis (jf). In der Tischtennis-Bundesliga der Herren (TTBL) bestreitet der TTC OE Bad Homburg am Sonntag um 15 Uhr das letzte Auswärtsspiel der Saison 2021/22 beim 1. FC Saarbrücken-TT.

Der deutsche Meister des Jahres 2020 und amtierende deutsche Pokalsieger ist natürlich klarer Favorit. Nicht nur, weil er in eigener Halle antreten kann, sondern auch, weil die Gäste aus Ober-Erlenbach bereits als Absteiger in die 2. Bundesliga feststehen und die Saarländer als Tabellenzweiter (mit 30:8-Punkten) hinter Spitzenreiter Borussia Düsseldorf (30:8) erneut als Playoff-Teilnehmer feststehen.

»Wir wollen unseren vorerst letzten Auftritt in Saarbrücken genießen«, erwartet Sven Rehde, der Sportliche Leiter des TTC OE, dass sein Team am Sonntag ganz entspannt antreten wird.

Für Rares Sipos, Cedric Meissner und Benno Oehme, die voraussichtlich das Bad Homburger Trio bilden, gibt es in der Joachim-Deckarm-Halle nichts zu verlieren, denn beim Vergleich »Goliath gegen David« können die Tischtennis-Profis aus dem Taunus nur gewinnen.

Beim Hinspiel am 11. Dezember hatte der Japaner Yuta Tanaka mit einem 11:8, 9:11, 11:9 und 11:9 gegen Saarbrückens Darko Jorgic im Wingert-Dome für die umjubelte 1:0-Führung der Hausherren gesorgt. Aber Tanaka, der sich bereits in der Qualifikationsphase für die Olympischen Spiele 2024 in Paris befindet, wird den Bad Homburgern nicht mehr zur Verfügung stehen.

Trainer Ringleb hat verlängert

Für Sipos, Meissner und Oehme beginnt im Saarland bereits die Vorbereitung auf die 2. Bundesliga, in der sie zusammen mit dem 21-jährigen ungarischen Neuzugang András Csaba den sofortigen Wiederaufstieg in die TTBL in Angriff nehmen wollen. Mit Daniel Ringleb hat inzwischen auch der Trainer des TTC OE Bad Homburg seinen Vertrag für die Saison 2022/232 verlängert, sodass in personeller Hinsicht in Ober-Erlenbach alle Weichen gestellt worden sind.

Geschäftsführer Kupfer geht

Eine Veränderung hat es im Management des TTC OE gegeben: Aus beruflichen Gründen musste Geschäftsführer Mirko Kupfer bereits seit einigen Wochen kürzer treten und hat seinen Vertrag zum Saisonende gekündigt.

Dem Auswärtsspiel beim 1. FC Saarbrücken-TT folgt für den TTC OE Bad Homburg am 13. April um 19 Uhr noch das Saisonfinale im Wingert-Dome, bei dem sich die Gastgeber im »Keller-Duell« gegen den Tabellenvorletzten ASV Grünwettersbach möglichst mit dem dritten Saisonsieg von ihren Fans verabschieden wollen.

Auch interessant