1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Aufschlag zur neuen Runde

Erstellt: Aktualisiert:

kaspor_2804_TENNIS_29042_4c
Mannschaftsführerin Antonia Pfeiffer steht in der Saison 2022 im Hessenliga-Team der UTHC-Juniorinnen an Nummer eins. © Gerhard Strohmann

Hochtaunuskreis (jf). Pünktlich zur Saison-Eröffnung findet auf der Anlage des Usinger THC am morgigen Samstag auch das erste Hessenliga-Spiel der weiblichen Jugend U18 statt. Das Team um Mannschaftsführerin Antonia Pfeiffer gastiert um 9 Uhr allerdings zunächst auswärts beim TC Blau-Weiß Wiesbaden.

Nach dem fünften Platz in der Abschlusstabelle der Saison 2021 ist für die Juniorinnen des UTHC in diesem Jahr der Klassenerhalt das erklärte Saisonziel, nachdem von der letztjährige Mannschaft gleich vier Spielerinnen den Verein verlassen haben.

Jugend-Europameisterin Mara Guth, die in diesen Tagen ihre schriftlichen Abitur-Arbeiten schreibt, ist bekanntlich in die Damen-Klasse aufgerückt. Laura Shelekova, Annabella-Eva Otte und Tamara Recker haben sich zu einem Vereinswechsel entschieden und stehen ebenfalls nicht mehr zur Verfügung.

Der Hessenliga-Kader des Usinger THC für die neue Saison besteht aus Antonia Pfeiffer, Sophia Kohlstruck, Lara Dier, Emilia Brune, Helena Dier, Neuzugang Bianca Kunst sowie Emily Heinemann, Antonia Guth, Marcela Zapke und Clara Dittl.

»Wir wollen in dieser Saison sowohl den Leistungs- wie auch den Breitensport fördern«, hat sich Christian Vanenthon auf die Fahne geschrieben, der im März als Nachfolger von Michael Guth neuer Jugendwart beim UTHC ist.

Zum aktuellen Konzept gehört, dass vor allem der jüngste Bereich in den Altersklassen U8 und U10 gestärkt und vom bewährten Trainer-Team um Carlos Tarantino auf den Weg gebracht wird.

Da die Mannschaft des TC Rot-Weiß Bad Nauheim am Mittwoch zurückgezogen wurde, besteht die Hessenliga-Gruppe heuer nur noch aus acht Mannschaften. Neben dem Hochtaunus-Rivalen MSG Kronberg/Steinbach und Auftakt-Gegner TC Blau-Weiß Wiesbaden trifft der UTHC-Nachwuchs auf Eintracht Frankfurt, MSG Hausen/Lämmerspiel, TC Schwalbach, SC SaFo Frankfurt und den TC Bad Vilbel.

Ebenfalls an diesem Wochenende starten die Usinger Herren 30 in der Gruppenliga für Sechsermannschaften in die Saison 2022. Am Sonntag um 9 Uhr erwarten die Jungsenioren dabei den TC Mühlheim auf der Anlage am Hattsteinweiher.

Die Runde mit neun Mannschaften läuft bis zum 24. Juli, wobei der UTHC Benjamin Fröhlich, Cheftrainer Carlos Tarantino, Oliver Kudicke, Team-Captain Martin Brehm, Björn Heilck, Oussama Ansari, Tim Eisenbeis, Rico Höntschel, Oliver Schreiber, David Hirsch, Tobias Löhr, Stephan Dittl, Benjamin Richter, Dominik Wenzel und Jörn Bausch für die Positionen 1 bis 15 gemeldet hat.

Am kommenden Dienstag, 3. Mai, steht für die Damen 65 des UTHC um 10 Uhr das Verbandsliga-Derby beim TC Rot-Weiß Bad Nauheim auf dem Terminplan. Usingens Seniorinnen treten in dieser Saison in der bewährten Besetzung mit Barbara Eilbacher, Christiane Hübner, Carolia Gloede, Marjolein Voigt-Mulder, Gabriele Nolte-Gawlitta, Adelheid Krämer, Dagmar Fuhrmann, Brigitte Hungerbühler, Karin Jankus, Bernadette Plett, Dr. Cornelia Weber und Gisela Eilbacher an.

Auch interessant