1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Bad Homburg II will Klassenerhalt

Erstellt:

Ober-Erlenbach (jf). Schwer, aber nicht unlösbar scheint für die zweite Mannschaft des TTC OE Bad Homburg die Aufgabe, in der Tischtennis-Oberliga Hessen doch noch dem Klassenerhalt zu schaffen. Zum Rückrundenstart gastiert die Reserve des Zweitliga-Spitzenreiters am Sonntag um 13 Uhr beim TuS Hornau. Durch den 8:2-Erfolg im letzten Spiel der Vorrunde am 11.

Dezember gegen den TuS Kriftel hat sich die Zweitliga-Reserve der Ober-Erlenbacher die Chancen auf den Verbleib in der Oberliga bewahrt, wenngleich der Rückstand auf den Relegationsplatz aktuell immer noch vier Punkte beträgt. In der Besetzung Benno Oehme, Dominik Scheja, Adam Janicki, Tayler Fox und Liam Rauck will der TTC OE Bad Homburg II nun eine Siegesserie starten, um diesen Rückstand aufzuholen. Die Hoffnungen ruhen auch auf den sechs Heimspielen, denen fünf Begegnungen an des Gegners Platten gegenüberstehen. In Hornau will man sich am Sonntag im ersten Spiel des Jahres 2023 für die 2:8-Niederlage zum Saisonstart am 18. September revanchieren.

Das erste Spiel in der 2. Tischtennis-Bundesliga bestreitet der TTC OE Bad Homburg am 5. Februar um 14 Uhr in eigener Halle gegen Hertha BSC Berlin.

Auch interessant