1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Cédric Drenth kürt sich zum Bezirksmeister

Erstellt:

Hochtaunuskreis (jf). Cédric Drenth vom Wiesbadener THC hat sich am Sonntagnachmittag in der Boris Becker International Tennis Academy in Hochheim den Titel eines Hallen-Bezirksmeisters 2023 gesichert. Der 20-Jährige setzte sich im Finale gegen den erst 16-jährigen Filip Antonijevic vom TC Blau-Weiß Wiesbaden glatt mit 6:2 und 6:0 durch und sicherte sich neben dem Titel noch ein Preisgeld in Höhe von 375 Euro.

Der ungesetzte Drenth, der sich in seinem Auftakt-Match gegen Agon Shyti (TC Oberursel), den einzigen Spieler aus dem Hochtaunuskreis, mit 6:1 und 6:1 durchgesetzt hatte, gab in Hochheim in seinen vier Einzeln keinen Satz ab. Der topgesetzte Victor Velesco vom Ober-Mörler TC musste im Halbfinale gegen Antonijevic beim Stand von 6:4 und 0:1 wegen einer Verletzung passen. Aus der Ergebnisliste der Hallen-Bezirksmeisterschaften 2023: (Viertelfinale) Victor Velesco (Ober-Mörler TC) - Filip Antonijevic (TC BW Wiesbaden) 6:4, 0:1 (Aufgabe Velesco); Kenneth Nies (Ober-Mörler TC) - Pavle Nikolin (TC BW Wiesbaden) 3:6, 5:7; Cédric Drenth (Wiesbadener THC) - Julian Veßhoff (Wiesbadener THC) 6:2, 7:5; Timo Dittmann (TC BW Bad Soden) - Felipe Danke (Wiesbadener THC) 7:5, 6:2; (Halbfinale) Antonijevic - Nikolin 6:3, 5:7, 10:3 und Drenth - Dittmann 6:2, 6:2; (Endspiel) Antonijevic - Drenth 2:6, 0:6.

Die Hallen-Bezirksmeisterschaften bei den Damen sind diesmal nicht ausgetragen worden, weil sich nur vier Spielerinnen angemeldet hatten - darunter Lara Dier vom TC Steinbach, die in der letzten Saison noch für den Usinger THC aufgeschlagen hatte. Zwölf Teilnehmerinnen sind notwendig, um einen Meisterschafts-Wettbewerb anbieten zu können.

Auch interessant