1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Champions in der Halle sind ermittelt

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (jf). Als Veranstaltung mit Hindernissen entpuppten sich in diesem Jahr im Tenniskreis Hochtaunus/Wetterau die Hallen-Kreismeisterschaften für die Altersklassen Herren 40 und Herren 50.

Nachdem die beiden Turniere am 9. Januar vor Beginn des Viertelfinales abgebrochen werden mussten, weil die Traglufthalle in Seulberg unter dem Last des Schnees zusammengebrochen war, konnten nun die beiden Hallen-Champions ermittelt werden.

Topgesetzt

Bei den Herren 40 setzte sich Lokalmatador Axel Mährländer vom TC Seulberg im Finale gegen Helge Kirschbaum (TC Niddatal) mit 6:2 und 6:4 durch und bei den Herren 50 gewann der ebenfalls topgesetzte Gilbert Schulz-Schomburgk den Titel kampflos, weil sein Gegner Holger Eggebrecht (TC Oberursel) wegen einer Erkrankung nicht zum Endspiel antreten konnte.

Die Ergebnisse der Hallen-Kreismeisterschaften 2022 in der Übersicht:

Herren 40: (Viertelfinale) Axel Mährländer (TC Seulberg) - Christian Freisens (Ober-Mörler TC) 6:3, 6:4; Gunther Kraft (TC Seulberg) - Alexander Wiefett (TC Obernhain) kampflos 6:0, 6:0; Oliver Frindt (TC Bad Homburg) - Swen Klink (TC Burgholzhausen) 3:6, 4:6; Tobias Fuchs (TC Niddatal) - Helge Kirschbaum (TC Niddatal) 6:2, 4:6, 4:10; (Halbfinale) Mährländer - Kraft 6:2, 7:5 und Klink - Kirschbaum 1:6, 6:2, 7:10; (Endspiel) Mährländer - Kirschbaum 6:2, 6:4.

Herren 50: (Viertelfinale) Gilbert Schulz-Schomburgk (TC Königstein) - Andreas Schulte (TC Königstein) 6:2, 6:1; Erik Plinke (TC Seulberg) - Gunter Blumhagen (Usinger THC) 6:1, 6:0; Holger Eggebrecht (TC Oberursel) - Dirk Bockholt (TV Oberhöchstadt) 3:6, 6:2, 10:6; Ralph Berg (HTG Bad Homburg) - Oliver Boettger (TC Oberursel) 2:6, 0:6; (Halbfinale) Schulz-Schomburgk - Plinke 6:0, 6:1 und Eggebrecht - Boettger 6:4, 6:2; (Endspiel) Schulz-Schomburgk - Eggebrecht kampflos 6:0, 6:0.

Auch interessant