1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Doppel im Blickpunkt

Erstellt: Aktualisiert:

kaspor_1005_TENNIS_11052_4c
Rico Höntschel ist beim 9:0-Erfolg der Usinger Herren 40 gegen den Offenbacher TC an zwei Punkten beteiligt. © Gerhard Strohmann

Hochktaunuskreis (jf). Mit einem knappen 5:4-Heimsieg gegen den TC Oberursel sind die Damen 40 des Usinger THC in der Verbandsliga Hessen in die Tennis-Saison 2022 gestartet.

Nach einem 3:3-Unentschieden nach den Einzeln haben die beiden gewonnenen Doppel den Ausschlag zugunsten der Gastgeberinnen gegeben, wobei das 1:6, 6:4 und 10:3 von Judith Kröll und Sachiko Bauernschmitt gegen Katharina Kolz und Gabriele Hilgert unter dem Strich für die Entscheidung gesorgt hat. Die beiden Siegerinnen waren ebenso wie Alexandra Burger-Kunkel an jeweils zwei Usinger Punkten beteiligt.

Am Samstag gastieren die UTHC-Damen der AK 40 um 14 Uhr bei der TG Schauenburg, die ihr Auftaktspiel in Büdingen ebenfalls mit 5:4 gewonnen hat.

Damen 40 Verbandsliga, Usinger THC : Schöneich, Bachmann, Kröll (1), Bauernschmitt (1), Burger-Runkel (1), Sticherling; Bachmann/Burger-Runkel (1), Kröll/Bauernschmitt (1), Kiontke/Sticherling.

Mit einem 9:0 gegen den Offenbacher TC haben die Herren 40 des Usinger THC in der Gruppenliga einen optimalen Auftakt hingelegt. Das Team um Mannschaftsführer Stephan Dittl hat auf der Anlage am Hattsteinweiher lediglich im ersten Doppel einen Satz abgeben. Riccardo Bauernschmitt und Rico Höntschel setzte sich nach einem 2:6 gegen René Crespin und Suthat Bumma dann jedoch ebenfalls noch mit 6:2 und 11:9 durch. Am kommenden Sonntag gastieren die 40er des UTHC um 9 Uhr bei der MSG Schöneck/Nidderau, die zum Saisonstart bei der MSG Mittenaar/Bischoffen mit 6:3 gewonnen hat.

Herren 40 Gruppenliga, Usinger THC, Fröhlich (1), Bauernschmitt (1), Heilck (1), Ansari (1), Höntschel (1), Dittl (1); Bauernschmitt/Höntschel (1), Fröhlich/Dittl (1), Heilck/Ansari (1).

Eine Niederlage hat es trotz Heimvorteils für die Usinger Damen 40 II gegeben. Das Team um Mannschaftsführerin Simone Richter ist beim 1:8 gegen den TC Phönix Eckenheim allerdings unter Wert geschlagen worden, denn beide Drei-Satz-Spiele sind an die Gäste gegangen. Für den »Ehrenpunkt« der Gastgeberinnen sorgte Spitzenspielerin Michaela Großkurth mit einem glatten 6:2 und 6:1 gegen Nadaja Phaedayanon.

Damen 40 II, Usinger THC: Großkurth (1), Wald, Höntschel, Lentge, Richter, Krug; Wald/Höntschel, Großkurth/Lentge, Richter/Krug.

In der Gruppe 33 der Damen-Gruppenliga hat sich der TC Obernhain durch einen 6:3-Erfolg beim TC am Bingert Wiesbaden sofort an die Tabellenspitze gesetzt. Alle neun Spiele sind in zwei Sätzen entschieden worden, wobei der TCO nach den Einzeln mit 4:2 in Führung gelegen hatte. Zum ersten Heimspiel erwarten die Obernhainerinnen am Samstag um 14 Uhr den TC Liederbach auf der Anlage an der Herzbergstraße.

Damen Gruppenliga, TC Obernhain: Stumm (1), Koch (1), Kuhnen, Götz (1), Seuser, Beck (1); Stumm/Koch (1), Kuhnen/Götz, Seuser/Beck (1).

In der Gruppenliga für Vierermannschaften in der Altersklasse Damen 40 hat der TC Neu-Anspach das Derby beim Usinger THC glatt mit 5:1 gewonnen, wobei das einzige Drei-Satz-Match mit einem 6:0, 4:6 und 10:3 für Gästespielerin Kerstin Wickinger gegen Heike Thieler zu einer Neu-Anspacher 3:1-Führung nach den Einzel gesorgt hat. Die TCNA-Damen erwarten am Samstag um 9 Uhr die MSG Bad Camberg/Selters als Tabellenführer auf der Anlage an der Hochwiese, während der UTHC als Schlusslicht zum STV Hochheim muss.

Damen 40 Gruppenliga, Usinger THC: Engel, Ahrendt, Thieler, Nelles-Schulz (1); Engel/Ahrendt, Nelles-Schulz/Plett. TC Neu-Anspach: Kehl (1), Müller (1), Wickinger (1), Krische; Kehl/Sten (1), Müller/Wickinger (1).

Auch interessant