1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Doppel-Spieltag für Oberligist

Erstellt: Aktualisiert:

Bad Homburg (jf). Im Bereich des Hessischen Tischtennis-Verbands ist die Saison 2021/22 gemäß Präsidiums-Beschluss mit sofortiger Wirkung beendet worden (der UA berichtete). Davon nicht betroffen ist die Oberliga, da sie in die Zuständigkeit des Deutschen Tischtennis-Bundes fällt.

Daher läuft der Liga-Betrieb für die zweite Mannschaft des Bundesligisten TTC OE Bad Homburg weiter, wobei das Oberliga-Team um Spielführer Dominik Scheja den ersten Doppel-Spieltag des Jahres 2022 vor der Brust hat. Der TTC OE II, in der Tabelle mit 12:8-Punkten hinter der TG Langenselbold (19:1), TTC Rot-Weiß Biebrich (15:9) und dem TTC Langen (13:5) auf Platz vier stehend, erwartet am Samstag (18 Uhr) Schlusslicht NSC Watzenborn/Steinberg (2:18) und gastiert am Sonntag (13 Uhr) beim Tabellenvorletzten Kriftel (2:18). Der brasilianische Neuzugang Lizuka (15) gibt sein Debüt.

Auch interessant