1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Drei erste Plätze für SGA-Nachwuchs

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (jf). Mit drei ersten Plätzen ist die SG Anspach beim Kreisranglistenturnier für den Tischtennis-Nachwuchs im Hochtaunuskreis der erfolgreichste Verein gewesen.

Kreisjugendlehrwart Andreas Walter durfte sich bei der ersten großen Veranstaltung im Jahr 2022 im Wingert-Dome in Ober-Erlenbach über eine erfreulich hohe Teilnehmerzahl von 86 Jungen und 13 Mädchen freuen. In den einzelnen Altersklassen hat es beim Kreisranglistenturnier folgende Ergebnisse gegeben (Auszug):

Jungen 19: 1. Lukas Vatheuer 2. Elijah Menn (beide TTC OE Bad Homburg).

Mädchen 19: 1. Xenia Plesowski (SG Anspach), 2. Sarah Eckardt (TSG Wehrheim).

Jungen 15: Alexander Kras (TTC Königstein), 2. Haru Kubota (TTC OE Bad Homburg).

Mädchen 15: 1. Elina Lang, 2. Agatha Lang (beide SGK Bad Homburg).

Jungen 13: 1. Alexander Hiebsch (SG Anspach), 2. Yuchen Wang (SGK Bad Homburg), 3. Felix Schmücker (SG Anspach).

Mädchen 13: 1. Nia Renner, 2. Eleonora Arndt, 3. Meliha Örsikan (alle SG Anspach).

Jungen 11: 1. Felix Tao (TTC OE Bad Homburg), 2. Jan Blackert (SGK Bad Homburg), 3. Adrian Poschwatta (SG Anspach).

Mädchen 11: 1. Milada Lang (SGK Bad Homburg).

Auch interessant