1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ein Usinger Urgestein wird 80

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_0503_Harry_040322_4c
Harry Lange © Red

Usingen (dio/red). Das langjährige Mitglied der Usinger Turn- und Sportgemeinde, Harry Schmidt, feiert heute seinen 80. Geburtstag. Kurz nach der Gründung der Tischtennis-Gruppe der UTSG durch den Usinger Schneidermeister Kuhnert wurde Harry Schmidt eines der ersten Mitglieder. Seit 1956 ist er dem aktiven Tischtennis bis heute tief verbunden. Sportlich sei es immer eine Herausforderung gewesen, gegen Harry zu spielen, sagen langjährige Weggefährten.

Durch seine schnellen Angaben und die präzise Vorhand habe er unzählige Begegnungen für sich entscheiden können. Unter seiner Beteiligung holte die UTSG mehrere Meisterschaften auf Kreisebene.

Legendäre Feste

Harry Schmidt hat als Abteilungsleiter viele Jahre die Führung seiner Tischtennis Sportkameraden in mehreren Amtszeiten übernommen: 1962 bis 1972, 1992 bis 1995 und 2000 bis 2001. Auch in anderen Ämtern und Positionen war er überaus aktiv. Im Hauptverein der UTSG war er lange als Kassenprüfer tätig und als »Feuerwehrmann« in allen Belangen stets verfügbar. Er hat im Vereinslokal auf den Muckenäckern bei kleinen und großen Veranstaltungen gastfreundlich bewirtet. Legendär sind die Grillfeste in Harrys Garten am Rosenhaus in Usingen. 1992 erhielt Harry Schmidt die goldene Ehrennadel der Usinger TSG für 40 Jahre Mitgliedschaft und Vereinsarbeit. 2005 folgte die Ehrenmitgliedsurkunde der UTSG. FOTO: PRIVAT

Auch interessant