1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erfolgreicher Bundesliga-Start

Erstellt: Aktualisiert:

Bad Homburg (jf). Die U-19-Junioren der Bad Homburg Sentinels sind mit einem 22:8-Erfolg bei den Saarland Hurricanes erfolgreich in ihre erste Saison in der Football-Bundesliga (GFL Juniors) gestartet.

Nach einem 0:0 ersten Viertel verschafften sich die Gastgeber auf ihrer Sportanlage am Matzenberg in Saarbrücken bis zur Pause eine knappe 8:7 Führung, wobei Wide Receiver Finn Kohlenbach nach einem Pass von Quarterback Liam Müller für den historischen ersten Touchdown der Jung-Wächter zum 6:0 gesorgt hatte. Der anschließende Kick brachte das 7:0 für Bad Homburg.

In der zweiten Hälfte wurde das Team von Sentinels-Coach Markus Laumann immer stärker und lag nach dem dritten Quarter mit 15:8 vorn. Den zweiten Touchdown Jakob Bouzarzar hatten die Gäste durch eine Two-Point-Conversion ausgebaut. Für die Entscheidung zugunsten des Taunus-Teams sorgte im letzten Viertel Finn Kohlenbach mit einem Lauf zum 21:8, dem Jonas Kauth noch einen erfolgreichen Extra-Kick folgen ließ.

Die Youngster der Bad Homburg Sentinels bestreiten ihr erstes Heimspiel dieser Saison am 22. Mai um 15 Uhr im Sportzentrum Nordwest gegen die Wiesbaden Phantoms. Die restlichen vier Begegnungen sind wie folgt terminiert worden: am 12. Juni (11 Uhr) in Mainz, am 19. Juni (15 Uhr) gegen Mainz, am 25. Juni (13 Uhr) gegen Saarbrücken sowie am 16. Juli (17 Uhr) in Wiesbaden.

Weiter spielten in der Gruppe Mitte: Mainz Golden Eagles - Wiesbaden Phantoms 0:32.

Tabelle: 1. Wiesbaden Phantoms 4:0 Punkte/48:0 Touchdown-Punkte, 2. Bad Homburg Sentinels 2:0/22:8, 3. Mainz Golden Eagles 0:2/0:32, 4. Saarland Hurricanes 0:4/8:38.

Auch interessant