1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erfolgserlebnis für Anspach II zu Saisonende

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (jf). Mit einem Erfolgserlebnis hat sich die zweite Badminton-Mannschaft der SG Anspach in der Verbandsliga West aus der Saison 2021/22 verabschiedet. Das Nachholspiel bei TuRa Niederhöchstadt gewann das Tabellen-Schlusslicht aus der Kleeblattstadt mit 5:3, muss allerdings trotz des zweiten Sieges in der zurückliegenden Verbandsrunde in die Bezirksoberliga Frankfurt absteigen.

Im Gegensatz zu den meisten übrigen Begegnungen konnte die Regionalliga-Reserve der SGA im Eschborner Stadtteil Niederhöchstadt nahezu in Bestbesetzung antreten, wobei Robin Dietrich mit der Beteiligung an zwei Punkten den größten Anteil am Erfolg hatte.

TuRa Niederhöchstadt - SG Anspach II 3:5 (7:10 Sätze): (1. HD) Reic/Kuzmenko - Dietrich/P. Büchner 19:21, 21:12, 18:21; (DD) Klemt/Roß - Peters/Schlicht 21:18, 21:4; (2. HD) Löw/Klassen - Weber/Salzburg 21:18, 23:21; (1. HE) Reich - Dietrich 12:21, 18:21; (DE) Klemt - Peters 12:21, 18:21; (GD) Löw/Roß - P. Büchner/Schlicht 21:17, 21:16; (2. HE) Kuzmenko - Weber 9:21, 16:21; (3. HE) Deters - Salzburg 19:21, 16:21.

Auch interessant