1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erneut alles reinwerfen

Erstellt:

Von: Dirk Ortmann

Neu-Anspach (dio). So kann es weitergehen beim FC Neu-Anspach: Das Team aus der Kleeblattstadt hat am Mittwoch im Nachholspiel gegen den FC-TSG Königstein dank zweier Tore in der Schlussphase einen 2:1-Sieg gefeiert und im ersten Punktspiel des Jahres 2023 die Tabellenführung behauptet. Naoufil Akil sorgte mit seinem beiden Toren zum 1:1 (85.) und 2:

1 (90.) für ein Strahlen im Gesicht von FCNA-Trainer Jörg Loutchan.

»Das ist ein saugutes Gefühl, dass wir das Spiel in dieser Besetzung konditionell hinten raus gedreht haben. Die Jungs haben alles reingeworfen, gerade die, die aus der Zweiten kamen. Das war ganz stark«, so Loutchan.

Vor dem morgigen Gegner SV der Bosnier Frankfurt (Sonntag, 15.30 Uhr) warnt er: »Wir haben das Hinspiel verloren, damals waren wir der Cleverness des Gegners noch nicht gewachsen. Die haben offensiv zwei, drei richtig gute Zocker, die mit allen Mitteln gewaschen sind. Da müssen wir wieder alles reinwerfen»

Daher hofft der Neu-Anspacher Coach auf die Rückkehr der erfahrenen, zuletzt aber noch angeschlagenen oder erkrankten Mario Schreiber und René Gilles. Ricky Coleman wird auf jeden Fall wieder im Kader stehen können.

Auch interessant