1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erster Aufschlag in Hessenliga

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_0505_TENNIS_06052_4c
Kerstin Laube startet am Samstag mit den Damen 40 des TC Obernhain in Rüsselsheim in die Hessenliga-Saison 2022. © Gerhard Strohmann

Hochtaunuskreis (jf). Nachdem die ersten Spielklassen bereits am vergangenen Wochenende gestartet sind, beginnt am Samstag und Sonntag in nahezu allen übrigen Tennis-Ligen im Bereich des Hessischen Tennis-Verbands die Wettkampf-Saison 2022.

In der Hessenliga als höchste Verbands-Spielklasse sind insgesamt 15 Mannschaften aus dem Hochtaunuskreis am Start, wobei die Damen 40 des TC Obernhain trotz des letzten Tabellenplatzes in der Saison 2021 erneut in dieser Klasse antreten dürfen - allerdings diesmal mit einer Vierermannschaft.

Zum Saisonstart wird das Quartett aus dem Wehrheimer Ortsteil am Samstag um 14 Uhr beim TVH Rüsselsheim in Hassloch erwartet. Zum Aufgebot des Hessenliga-Team gehören Tanja Schaper-Rinkel, Mannschaftsführerin Michaela Müller, Kerstin Laube, Franka Diesing, Ulrike Stumm, Dagmar Koch, Conny Heger, Zsuzsanna Preis, Rita Kuhnen und Barbara Scheibner.

In der Verbandsliga bestreiten die Damen 50 des Usinger THC ebenfalls am Samstag um 14 Uhr das erste Saisonspiel auf eigener Anlage gegen den TC Oberursel. Zum Usinger Kader gehören in diesem Jahr Diana Schöneich, Annette Heinemann, Mannschaftsführerin Marion Bachmann, Dagmar Ochs, Judith Kröll, Wibke Kiontke, Sachiko Bauernschmitt, Silvia Wintermeyer, Michaela Großkurth und Sabine Wald.

Ebenfalls in der Verbandsliga haben die Usinger Damen der Altersklasse 65 ihr Auftaktspiel am Dienstag beim TC Bad Vilbel mit 1:5 verloren. Die Gäste sind in der Aufstellung Barbara Eilbacher, Carola Gloede, Marjolein Voigt-Mulder, Bernadette Plett, Adelheid Krämer und Dagmar Fuhrmann angetreten, wobei das erste Doppel in der Besetzung Eilbacher/Fuhrmann mit einem 6:3 und 6:3 gegen Elke Kohl und Waltraud Fügner für den Punkt der Gäste gesorgt hat. Am kommenden Dienstag gastieren die Damen 65 des UTHC um 10 Uhr beim TC Lampertheim.

Auch interessant