1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Eschbacher Luftgewehrschützen sind zurück in der 2. Bundesliga

Erstellt:

uaspor_2202_P1040719_240_4c
Die Luftgewehr-Schützen aus Eschbach freuen sich nach einer perfekten Saison über den Aufstieg in die 2. Bundesliga: Sarah Zill (von links), Erik Hess, Lars Walker, Peer Risch, Michael Christ und Daniel Netusil. © Rüdiger Kral

Nach einer makellosen Runde in der Hessenliga haben die Luftgewehrschützen aus Eschbach im spannenden Relegationsschießen den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga geschafft.

Hochtaunuskreis (krl). Geschafft: Schon im ersten Anlauf nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga ist es den Eschbacher Luftgewehr-Schützen gelungen, mit dem Aufstieg im Gepäck von den Relegationswettkämpfen in Dortmund die Heimreise anzutreten.

Nicht wie üblich zwei, sondern diesmal vier von sieben teilnehmenden Mannschaften durften sich Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Die Entscheidung hing am seidenen Faden. Ausnahmslos starke Teams kämpften auch in diesem Jahr in Dortmund um gute Resultate. Jeder Ring konnte entscheiden. Nervenflattern wurde schon so manchem Aktiven zum Verhängnis.

Heimwettkampf am 16. Oktober

Nach dem ersten Durchgang rangierten die Eschbacher Sarah Zill, Erik Hess, Michael Christ, Lars Walker und Daniel Netusil auf Platz vier in der Tabelle. Knappe Abstände nach oben und unten ließen noch keine Feierstimmung aufkommen. Das zweite 40-Schuss-Programm galt es konzentriert und nervenstark zu absolvieren.

Die Mannschaften aus Epe und der zweite hessische Vertreter aus Stärklos saßen Eschbach im Nacken. Beide Teams begannen mit guten Serien, während die heimischen Aktiven mit dem einen oder anderen Wacklern für sorgenvolle Mienen beim mitgereisten Anhang sorgten. Danach drehte sich das Blatt zugunsten der Taunus-Vertreter. Nach Beendigung der 40 Wertungsschüsse konnte Eschbach den Vorsprung aus dem ersten Durchgang sogar leicht ausbauen und zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern.

Auch wenn es am Ende eine knappe Entscheidung war, darf der Eschbacher Schützenverein nach einer makellosen Saison des Luftgewehrteams in der Hessenliga stolz auf den Erfolg in Dortmund blicken.

Der erste Wettkampftag in der 2. Bundesliga steigt am 16. Oktober mit zwei Heimkämpfen in Eschbach. Insgesamt gibt es an diesem Sonntag vier spannende Wettkämpfe im Bürgerhaus zu verfolgen.

Resultate Relegationsschießen 2. Bundesliga Luftgewehr - Eschbach: Michael Christ (388, 386); Erik Hess (391, 389); Sarah Zill (392, 384); Lars Walker (381, 391); Daniel Netusil (385, 386).

Tabelle: 1. Müllenborn, 3909; 2. Ohligs, 3890; 3. Holzwickede, 3886; 4. Eschbach, 3873; 5. Epe, 3864; 6. Stärklos, 3854; 7. Emsdetten, 3852.

Auch interessant