1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Falcons als Spitzenreiter in Weihnachtspause

Erstellt: Aktualisiert:

Bad Homburg (jf). Fünf Tage vor Heiligabend ist es ein Schaulaufen des Spitzenreiters gewesen: Die Falcons Bad Homburg haben mit dem 86:50-Erfolg gegen die Dillingen Diamonds aus Saarlouis das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Basketballabteilung der HTG Bad Homburg gekrönt. Der elfte Sieg im 13. Saisonspiel in der 2. Bundesliga Süd der Damen lässt das Team als Spitzenreiter in die Weihnachtspause gehen.

Darüber hinaus steht auch die zweite Damenmannschaft der HTG in der Regionalliga Südwest an der Tabellenspitze und am 2. Mai hatten die Falcons zum Abschluss der Saison 2020/21 gegen die Rheinland Lions bekanntlich das Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Liga erreicht. Auch beim sonntäglichen Sieg gegen die mit nur acht Spielerinnen angetretenen Gäste aus Dillingen gab es von den 60 zugelassenen Zuschauern im letzten Spiel des Jahres 2021 nichts zu kritisieren. Die Falcons starteten furios, lagen dank zwei »Dreiern« von Franziska Worthmann bereits nach fünf Minuten Spielzeit mit 12:0 vorn und hatten die Partie schon nach dem ersten Viertel beim Stand von 23:13 praktisch schon für sich entschieden. Mit dem achten Sieg in Serie wurde die makellose Heim-Bilanz weiter ausgebaut.

Bad Homburg: Garmendia Odroziola (19), Worthmann (15/3), Klinker (12), Johnston (10), Rhein (6), T. Steinhoff (6/2), Sagerer (6), Brüning (4), Heubel (4/1), Holzschuh (2), Kämpf (2).

Auch interessant