1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Für Kreisoberligist Usinger TSG II zählen nur Siege

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (aro). Der Nachholspieltag am Donnerstag in der Fußball-Kreisoberliga steht aus heimischer Sicht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes der Usinger TSG II. Angesichts von neun Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz zählen bei noch sechs ausstehenden Spielen für die Mannschaft von Trainer Rainer Birkenfeld nur noch Siege.

Derby gegen Eschbach/Wernborn

Ausgerechnet im Derby gegen den Stadteilnachbarn SG Eschbach/Wernborn muss am Donnerstag um 19 Uhr an den Muckenäckern der fünfte Saisonsieg her. Die Gäste kämpfen derweil um Platz vier. Mit einem Auswärtserfolg würde die SG am Konkurrenten Spvgg Bad Homburg in der Tabelle vorbeiziehen. er FC Neu-Anspach II ist bereits am Mittwoch um 20.15 Uhr Favorit beim Tabellenzehnten SF Friedrichsdorf II und kann mit einem Auswärtssieg die Konkurrenz im Kampf um Platz drei vorentscheidend distanzieren.

Primus gibt sich die Ehre

Vor einer ganz hohen Hürde steht dagegen die SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach am Donnerstag um 19 Uhr im Gastspiel beim zu Hause ungeschlagenen Tabellenführer SG Ober-Erlenbach.

Auch interessant