1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gelungener Test

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_1402_FCNA_150222_4c
Alexander Ujma (weißes Trikot) eröffnet mit dem 1:0 den Torreigen des FC Neu-Anspach beim 8:0-Sieg im Testspiel gegen den KSV Eschenrod. © Gerhard Strohmann

Neu-Anspach (wsu). Klare Sache für die Gruppenliga-Fußballer des FC Neu-Anspach. Die Elf von Jörg Loutchan besiegte im Testspiel vor eigenem Publikum den KSV Eschenrod mit 8:0 (1:0). Nach der langen Winterpause zeigten die Hausherren schon so etwas wie Frühform. Aber Vorsicht, die Gäste aus dem Vogelsbergkreis, aktuell Tabellenführer der Kreisoberliga Büdingen, waren nur in den ersten 30 Minuten so etwas wie ein gleichwertiger Gegner, der im ersten Spielabschnitt folgerichtig auch nur einen Treffer durch das Freistoßtor von Alexander Ujma hinnehmen musste.

Klar dominierend

In den zweiten 45 Minuten dominierte der Tabellendritte der Gruppenliga Frankfurt West eindeutig das Geschehen auf dem Platz. Der KSV Eschenrod hatte nichts mehr zu bestellen und lief in der Folgezeit nur noch der »Musik hinterher«. Mit raumgreifenden Bällen stürzten die Loutchan-Schützlinge die Gäste immer wieder von einer Verlegenheit in die andere. Zwangsläufig kamen die Hausherren so noch zu sieben weiteren Torerfolgen, ein Ergebnis, das nach dem Spielverlauf der zweiten Halbzeit durchaus auch höher hätte ausfallen können. Für den heimischen Gruppenligisten war es eine gute Trainingseinheit in Sachen Spielverständnis, Laufbereitschaft und kreieren von Tormöglichkeiten.

FC Neu-Anspach: Schreiber (46. Langlitz), Moebius, Gilles, Van der Straeten, Ruppe, Guenther (20. Lorenz), Akkus Rodriguez, Ujma, Suarez (75. Karimi), Cetinkaya, Calla (46. Berschick).

Tore: 1:0 Ujma (40.), 2:0 van der Straeten (55.), 3:0 Lorenz (65.), 4:0 Akkus Rodriguez (69.), 5:0 Calla (71.), 6:0 Moebius (81.), 7:0 Berschick (87.). 8:0 Akkus Rodriguez (90.) - Zuschauer: 90.

Auch interessant