1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hauptrunde bleibt Fox verwehrt

Erstellt: Aktualisiert:

kaspor_2604_FOX_270422_4c
Tayler Fox vom TTC OE Bad Homburg hat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften eine Medaille verpasst. © Gerhard Strohmann

Hochtaunuskreis (jf). Bei den Deutschen Tischtennis-Jugendmeisterschaften in Chemnitz hat es für den 16-jährigen Tayler Fox aus dem Bundesliga-Kader des TTC OE Bad Homburg nicht für den Einzug in die Hauptrunde gereicht.

Fox hatte im Einzel der Altersklasse U18 in der Vorrunden-Gruppe 8 nach einem 3:0-Sieg gegen Mahmoud El Haj Ibrahim vom VfL Herrenberg (11:6, 12:10 und 14:12) sowie Niederlagen gegen Mathias Hübgen vom TTC Wemmetsweiler (11:6, 6:11, 6:11, 4:11) und Lorenz Schäfer vom TTC Kist (8:11, 14:12, 9:11, 5:11) nur den dritten Platz belegt und war dadurch bereits vor Beginn der K.-o.-Runde ausgeschieden. Im Doppel erreichte Fox an der Seite von Tobias Sältzer (Refrath) durch zwei Siege immerhin das Viertelfinale, in dem das Duo jedoch nach einer Niederlage in vier Sätzen gegen Felix Köhler (Kaiserslautern) und Mathias Hübgen ausgeschieden ist. Das Mixed hat der Ober-Erlenbacher zusammen mit Annika Meens (Anrather TK) bestritten, wobei eine 0:3-Niederlage in der zweiten Runde gegen Mathis Kohne (Jever) und Lina Hasenpatt (Mühlen) das Aus bedeutete.

Auch interessant