HSG Wetzlar startet samstags in 2021 und Rubin reist zur WM

  • schließen

GIESSEN - (zk). Mit einem Heimspiel an einem Samstagabend beginnt für die HSG Wetzlar die Rest-Saison nach der WM-Pause. Am 6. Februar empfängt der heimische Handball-Bundesligist um 20.30 Uhr das Team des HC Erlangen. Die Bundesliga hat bislang erst drei Spieltage für den Februar terminiert. Weiter geht es für die Grün-Weißen am Donnerstag, 11. Februar (19 Uhr), bei der HSG Nordhorn, ehe eine Woche später (Donnerstag, 18.

Februar) die TSV Hannover-Burgdorf in der Rittal-Arena gastiert.

Lenny Rubin reist mit der Schweiz jetzt doch zur WM

In der Vorbereitung wird die HSG nun doch auf den Schweizer Lenny Rubin verzichten müssen. Der Rückraumspieler ist mit den Eidgenossen als Nachrücker noch zur WM nach Ägypten geflogen. Die Schweiz hatte sich eigentlich nicht für das Turnier qualifiziert, profitierte nun aber von den Corona-bedingten Absagen der USA und Tschechiens. Von deren Rückzug betroffen sind auch Vit Reichl und Dieudonné Mubenzem vom TV Hüttenberg.

Das könnte Sie auch interessieren