1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ingrid Wernher feiert ihren 80. Geburtstag

Erstellt: Aktualisiert:

Köppern (jf). Happy Birthday, Ingrid Wernher! Am Samstag hat die langjährige Ehrenamtsbeauftragte im Fußballkreis Hochtaunus, die Vereinsmitglied beim SV Teutonia Köppern ist, ihren 80. Geburtstag gefeiert.

Durch ihren Sohn Florian ist sie zum Fußball gekommen - damals noch beim FSV Steinbach, bei dem sie sich auch um die übrigen der Nachwuchskicker gekümmert hat. Von 1996 bis 2004 gehörte Ingrid Wernher als Klassenleiterin auch dem Kreisjugendausschuss Hochtaunus an.

Nach ihrem Wohnortwechsel nach Köppern war sie von 2011 bis 2015 vier Jahre lang stellvertretende Vorsitzende beim SV Teutonia, kümmerte sich in dieser Zeit um die Vermietung des Vereinsheims und den Einkauf für das Clubhaus. Darüber hinaus bekleidete sie auch noch die Position der Schiedsrichter-Beauftragten.

Im Fußballkreis Hochtaunus kümmerte sich Ingrid Wernher von 2006 bis 2020 um den Bereich des Ehrenamts, und auf Landesebene war sie beim Hessischen Fußballverband sowohl Mitglied in der Kommission Ehrenamt als auch im Gremium für Konfliktmanagement.

Für ihr großes ehrenamtliches Engagement hat Ingrid Wernher zu ihren Abschied auf dem Kreisfußballtag am 6. März 2020 in Usingen die Verbandsehrennadel in Gold erhalten.

Auch interessant