1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Klasse Obernhainer Start

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_0905_TENNISHL_100_4c
Michaela Urban war beim Hessenliga-Auftakt für den TC Obenhain in Rüsselsheim im Doppel erfolgreich. © Gerhard Strohmann

Hochtaunuskreis (jf). In der Tennis-Hessenliga der Damen 40 für Vierermannschaften sind die beiden Hochtaunus-Quartette am ersten Spieltag erfolgreich gewesen. Der TC Bad Homburg gewann sein Heimspiel gegen den TC Schwanheim mit 5:1 und der TC Obernhain brachte beim TVR Rüsselsheim mit einem 4:2 beide Punkte mit.

Nach einem 2:2-Unentschieden nach den Einzel haben die Damen 40 des TC Obernhain durch die beiden in jeweils zwei Sätzen gewonnenen Doppel das erste Saisonspiel beim TVH Rüsselsheim zu ihren Gunsten entschieden. Michaela Müller und Kerstin Laube gewannen gegen Tanja Bock und Andreas Eickhoff mit 7:6 und 6:1, während sich Tanja Schaper-Rinkel und Michaela Urban gegen Katrin Bleul-Fischhaber und Anja Bauer mit 7:5 und 6:1 durchgesetzt haben.

TVH Rüsselsheim - TC Obernhain 2:4 (4:8 Sätze): Bock - Schaper-Rinkel 1:6, 1:6; Bleul-Fischhaber - Müller 6:2, 6:1; Eickhoff - Laube 4:6, 3:6; Bauer - Diesing 6:2, 6:2; Bock/Eickhoff - Müller/Laube 6:7, 1:6, Bleul-Fischhaber/Bauer - Schaper/Rinkel/Urban 5:7, 1:6.

Beim Auftaktsieg des TC Bad Homburg verlor Spitzenspielerin Annette Scholtze zwar das Einzel gegen Ilona Schmitt-Popowkin mi 6:7 und 4:6, revanchierte sich anschließend jedoch im ersten Doppel, das sie zusammen mit Birgitta Lindner bestritten hat.

Durch einen 6:3-Erfolg beim TC Blau-Weiß Bad-Soden haben sich die Herren 30 des TEVC Kronberg nach dem Saisonauftakt in der Tennis-Hessenliga sofort an die Tabellenspitze gesetzt. Die Gäste vom Viktoria-Park waren mit dem Holländer Alexander Blom an Nummer eins angetreten und führten nach den Einzeln mit 4:2. Blom war ebenso an jeweils zwei Zählern beteiligt wie Martin Simon und Thomas Funke.

Nach der 2:7-Auftaktniederlage gegen den TV Buchschlag sind Seulbergs Herren 40 am 2. Hessenliga-Spieltag mit einem 5:4 beim Messeler TC zum ersten Erfolgserlebnis in dieser Saison gekommen.

Die Damen 40 des TC Seulberg sind mit einer 4:5-Niederlage beim TC Niddapark in die Hessenliga-Saison 2022 gestartet. Nach den Einzeln hatte es 3:3 gestanden, ehe die Begegnung im Tiebreak des dritten Doppels entschieden wurde.

In derselben Gruppe 18 feierten die Damen 40 des TC Königstein einen 6:3-Erfolg bei der Frankfurter Eintracht und setzten sich dadurch an die Tabellenspitze.

Die Damen 50 des TV Ober-Eschbach, die erstmals in die Hessenliga aufgestiegen sind, haben mit dem 4:5 beim TC Rüsselsheim am zweiten Spieltag die zweite Niederlage kassiert. Zwei der drei Drei-Satz-Spiele sind an die Gastgeberinnen gegangen.

Nach der 2:4-Auftaktniederlage gegen den TC Niederdorfelden haben die Damen 50 des TC Seulberg in der Hessenliga für Vierermannschaften ihr Punktekonto mit einem 4:2-Erfolg bei Viktoria Urberach ausgeglichen.

Zweites Spiel, zweiter Sieg! Die MSG Kronberg/Steinbach grüßt in der Hessenliga der weiblichen Jugend U18 nach dem 8:1-Erfolg beim SC SaFo Frankfurt von der Tabellenspitze.

Die Juniorinnen des Usinger THC sind wegen des Rückzugs des TC Rot-Weiß Bad Nauheim am 2. Spieltag dieser Hessenliga-Runde spielfrei gewesen.

Auch interessant