Kommentar zur Regionalliga: Einzig richtige Entscheidung

  • schließen

Es ist schön, dass die Regionalliga Südwest GbR auch zu vernünftigen Entscheidungen fähig ist, denn in den vergangenen Wochen und Monaten hatte man nicht den Eindruck, dass dort immer Vernunft regierte. Die Mammut-Saison im Dezember mitten in Pandemie-Hoch wieder zu starten, war genauso widersinnig, wie sich einer Teilung oder alternativem Modus zu verschließen.

Sei's drum: Die jetzige Entscheidung ist die einzig richtige. Die Oberligisten haben nicht den Nachweis erbracht, zurecht aufzusteigen und die Regionalligisten haben es nicht verdient, mit womöglich 40 Punkten und nach 42 Spieltagen ins Gras zu beißen. Es ist gerecht, dass nur zwei Teams absteigen. Und es ist sinnvoll, dass nächstes Jahr die Liga reduzierter startet. Wenn die GbR das nun "Fürsorgepflicht" gegenüber den Vereinen nennt, kann sie stolz darauf sein, diese Fürsorge wenigstens einmal gezeigt zu haben. Rüdiger Dittrich

Das könnte Sie auch interessieren