1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Loutchan fordert spielerische Lösungen

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (aro). Bereits am Donnerstag um 20 Uhr setzt der FC Neu-Anspach mit dem Heimspiel gegen Olympia Fauerbach die Saison in der Fußball Gruppenliga Frankfurt-West fort. FC-Trainer Jörg Loutchan erwartet nach dem 6:3-Sieg in Gronau von seinem Team mehr spielerische Lösungen gegen defensiv agierende, unangenehm zu bespielende Gäste.

FC Neu-Anspach - Olympia Fauerbach (Donnerstag 20 Uhr): Loutchan beklagt im Rückblick auf die letzten Spiele fehlende Konstanz. Angesichts immer wieder kehrender Ausfälle und extremer Personalfluktuation fehle in der Abwehr die nötige Konsequenz und sieht der Trainer wie zuletzt in Gronau vorne zu viele Chancen verschwendet: »Wir sind in Gronau nach der Führung nicht konsequent geblieben und müssen das gegen einen besseren Gegner wie Fauerbach souveräner lösen.« Insgesamt sieht der FC-Coach die Leistungskurve seiner Elf nach oben zeigen und möchte mit gesundem, sportlichen Ehrgeiz, das Beste aus der Saison machen. Loutchan sieht im 23-Mann-Kader 16 bis 17 Spieler, die auch in der kommenden Saison das FC-Trikot tragen werden. Hier möchte er angesichts der vielen Ausfälle in der Saison bereits jetzt die körperliche Fitness für die Zukunft herstellen, die eine ganz kurze Sommerpause alleine nicht ermöglichen werde. Im Vergleich zum Spiel in Gronau wird der beruflich verhinderte Maximilian Lorenz fehlen und der angeschlagene Moritz Ruppe zunächst auf der Bank Platz nehmen. Dafür ist nach langer Pause das Comeback von Lars Guenther geplant und wird Naofil Akil wieder in die Startelf rücken. Vor eigenem Publikum erwartet der Neu-Anspacher Übungsleiter, dass seine Elf Gas geben wird. Gegen defensive, auf Konter lauernde Fauerbacher fordert Loutchan spielerische Lösungen, um zum Erfolg zu kommen. 90 Minuten wach sein und bei Ballverlust konsequentes Gegen-Pressing praktizieren, lautet die Marschroute des Trainers, mit der der stark abstiegsbedrohte Tabellensiebzehnte in der Abwehr geknackt und nach 90 Minuten besiegt werden soll. Mit dem 16. Saisonsieg würde der FC zumindest bis Sonntag wieder auf Platz Drei zurückkehren.

Auch interessant