1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Magere Ausbeute

Erstellt: Aktualisiert:

kaspor_2504_TTOL_260422_4c
Mannschaftsführer Dominik Scheja (links) und Adam Janicki können den Absturz des TTC OE Bad Homburg II in der Rückrunde der Oberliga-Saison 2021/22 nicht verhindern. © Gerhard Steines

Ober-Erlenbach (jf). Mit 16:20-Punkten hat die zweite Herrenmannschaft des TTC OE Bad Homburg die Saison 2021/22 in der Tischtennis-Oberliga Hessen beendet, nachdem es im letzten Nachholspiel der Runde am Sonntag eine 4:6-Niederlage beim TTC Rot-Weiß Biebrich gegeben hat.

Diese Bilanz ist dem Anspruch der Ober-Erlenbacher Bundesliga-Reserve keinesfalls gerecht geworden, die vor Saisonbeginn zusammen mit der TG Langenselbold und Eintracht Frankfurt als Titelanwärter und Aufstiegs-Favorit hoch gehandelt worden war.

Schon die Vorrunde ist mit 12:6-Punkten nicht unbedingt optimal gelaufen, aber die zweite Halbserie im Jahr 2022 wurde in der sportlichen Bilanz zu einer Katastrophe. Nur ein Sieg in neun Begegnungen (am 12. Februar 10:0 gegen den NSC Watzenborn-Steinberg) und zwei Unentschieden beim TuS Kriftel und gegen den TV Dreieichenhain waren die magere Ausbeute, die in der Gesamt-Bilanz der Spielzeit 21/22 sogar noch zu einem negativen Punkte-Konto führten.

Ausschlaggebend für den Absturz in der Tabelle war die vertrackte Personalsituation, die ihresgleichen sucht. In den 18 Begegnungen sind wegen Corona-Erkrankungen, Urlauben und anderweitiger Verpflichtungen insgesamt 14 (!) Akteure zum Einsatz gekommen (darunter mit Ralf Kohn die Nummer 13 der achten Mannschaft!) und lediglich Neuzugang Adam Janicki hat in allen 18 Spielen an der Platte gestanden.

Janicki ist auch beim finalen 4:6 in Biebrich an zwei Punkten beteiligt gewesen und Mannschaftsführer Dominik Scheja hat drei Zähler beigesteuert (das Doppel gewannen Scheja und Janicki gemeinsam mit 13:11, 11:7, 10:12 und 11:8 gegen Frank Stephan und Max Lippmann).

Personelle Lage

»In der kommenden Oberliga-Saison werden wir in der Besetzung Adam Janicki, Dominik Scheja, Tayler Fox sowie Neuzugang Liam Rauck aus Dreieich und unseren Nachwuchsspielern Elika Menn und Lukas Vatheuer an den Start gehen«, hat Sven Rehde, der Sportliche Leiter des TTC OE, die Personalplanungen für die zweite Herrenmannschaft bereits abgeschlossen.

Die Bilanzen der in der zurückliegenden Oberliga-Saison 2021/22 zum Einsatz gekommenen 14 Ober-Erlenbacher Spieler: Cedric Meissner (3 Einsätze) 6:0, Benno Oehme (4) 6:2, Dominik Scheja (17) 26:8, Adam Janicki (18) 21:15, Tayler Fox (12) 8:16, Leonardo Iizuka Kenzo (4) 7:1, Dominik Scholten (3) 2:4, Thomas Kania (1) 0:2, Conor Gallen (2) 0:4, Stephan Schneider (2) 0:4, Moritz Habetha (1) 0:2, Lennart Petersen (1) 0:2, Matthias Behrens (3) 0:6 und Ralf Kohn (1) 0:2. - Doppel-Bilanz: 19:17.

Auch interessant