1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nachwuchs ermittelt neue Kreismeister

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (kie). Los geht’s! Der jüngere Leichtathletik-Nachwuchs kann sich an diesem Sonntag, 15. Mai, bei den Kreis-Meisterschaften in Wehrheim mit der Konkurrenz messen. Im schmucken »Oberloh-Stadion« kämpfen die Altersklassen M/W-10 bis 13 ab 10 Uhr um flotte Zeiten und gute Weiten.

Je nach Altersklasse geht es in den Disziplinen 50 Meter, 75 Meter, 800 Meter, 4x50 Meter, 4x75 Meter, Hochsprung, Weitsprung, 60 Meter Hürden, Kugel, Diskus, Speer und Ballwurf um Medaillen. Anmeldungen sind im Wettkampfbüro vor Ort bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Teilnahmegebühren betragen in der U14 (also M/W12/13) acht Euro pro Einzeldisziplin und zehn Euro für jede Staffel. In der jüngeren Altersklasse U12 (also M/W10/11) werden sieben Euro (Einzelstart) und acht Euro (Staffel) fällig.

Sehr große Starterfelder

Wichtig: Für alle Sprintwettbewerbe und die Staffeln werden Stellplatzkarten ausgegeben. Diese müssen von den Trainern oder Betreuern spätestens 45 Minuten vor dem Start ausgefüllt im Wettkampfbüro abgegeben werden. Für die Staffelrennen ist zudem die verbindliche Reihenfolge der Läufer anzugeben.

Der Leichtathletik-Kreis Hochtaunus möchte noch darauf hinweisen, dass jeder Verein pro fünf gemeldete Teilnehmer ein Helfer zu stellen hat. Dies hilft bei der reibungslosen Abwicklung der Veranstaltung, da es in manchen Disziplinen doch sehr große Starterfelder gibt. Vereine, die dieser Aufforderung nicht nachkommen, können (auch noch nachträglich) von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Weitere Informationen zu den Kreis-Schülermeisterschaften gibt es im Internet unter www.lakreishtk.de. Dort ist auch der Zeitplan mit den Startzeiten der einzelnen Disziplinen einsehbar.

Auch interessant