1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nächste Pleite für die FSG

Erstellt: Aktualisiert:

Steinbach (jf). Die FSG Merzhausen/Weilnau/Weilrod musste sich am Mittwochabend in einem Nachholspiel der Fußball-Kreisliga A Hochtaunus beim FSV Steinbach mit 2:5 geschlagen geben.

FSV Steinbach - FSG Merzhausen/Weilnau/Weilrod (5:2 (2:1). Das erneut mit Ersatz angetrete Team von FSG-Trainer Simon Mohr kassierte damit im achten Spiel im Kalenderjahr bereits die sechste Niederlage und ist mit 29 Punkten als Tabellenzehnter noch nicht ganz frei von Abstiegssorgen. Steinbach war im Waldstadion durch Lukas Gießen in der sechsten Minute mit 1:0 in Führung gegangen und nach dem 2:0 durch Jan Rockmann (33.) erzielte Philipp Mußeleck den Anschlusstreffer zum 2:1 (42.), der auch den Pausenstand bedeutete.

In der zweiten Halbzeit erhöhten FSV-Spielertrainer Cem Bektas per Foulelfmeter (69.) und nochmals Gießen (80.) auf 4:1, ehe Valentin Emmel für die FSG zum 4:2 erfolgreich war (83.). Für den 5:2-Endstand zeichnete Steinbachs Goalgetter Gießen in der Nachspielzeit mit seinem 18. Saisontor verantwortlich.

Auch interessant