1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Neu-Anspach II baut Serie aus

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunus (chf). Die Reserve des FC Neu-Anspach bleibt nach dem Unentschieden gegen die Sportfreunde Friedrichsdorf II weiterhin ungeschlagen in der Rückrunde und untermauert den dritten Tabellenplatz in der Fußball-Kreisoberliga Hochtaunus.

Sportfreunde Friedrichsdorf II - FC Neu-Anspach II 3:3 (2:2). »Wir haben kein gutes Spiel abgeliefert und die Sportfreunde haben sich den Punkt durch ihre Leistung verdient. Das wirft uns nicht um, aber mit der gezeigten Leistung können wir nicht zufrieden sein«, kritisiert FCNA-Trainer Martin Schmidt. Die Hausherren gingen durch Fabian Pfeifer aus abseitsverdächtiger Position bereits in der achten Minute in Führung. Nach dem direkten Ausgleich durch Albin Ugrinaj eine Minute später und Treffern von Kyle Howie und Domagoj Kranic ging das Spiel mit einem 2:2-Unentschieden in die Halbzeit. Kurz nach dem Seitenwechsel brachte erneut Kranic die Sportfreunde mit 3:2 in Führung. Obwohl sie darauf eingestellt waren, hatten die Gäste mit dem schnellen Umschaltspiel der Friedrichsdorfer an diesem Abend so ihre Probleme. Dass es am Ende doch noch zum Punktgewinn bei gut aufgelegten Hausherren reichte, hatten die Kleeblattstädter dann David Saco Hidalgo zu verdanken, der 20 Minuten vor Schluss den 3:3-Endstand erzielte. Tore: 1:0 Fabian Pfeifer (8.), 1:1 Albin Ugrinaj (9.), 1:2 Kyle Howie (14.), 2:2 und 3:2 beide Domagoj Kranic (45.+2, 56.), 3:3 David Saco Hidalgo (69.). SFF: Emmerich, Nazari, Kovacevic, Juric, Kranic, Cimke, Ahmadi, Mäuser, Theodosiadis, Pfeifer, Akhtari (Zentgraf). FCNA: Nestler, Hasse, Müller, Abbouz, Rossner, Howie, Talhaoui, Ugrinaj, Saco Hidalgo, Adam, Hecker (Djamshedzad, Aksel, Zejnullahu).

Auch interessant