1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nia Renner wird Kreismeisterin

Erstellt: Aktualisiert:

Neu-Anspach (jf). Heimvorteil genutzt: Nia Renner von der SG Anspach hat am Samstag bei den Kreis-Jahrgangsmeisterschaften des Tischtenniskreises Hochtaunus in der Altersklasse Mädchen 12 den ersten Platz belegt. Bei den Jungen 9 konnte sich Adrian Poschwatta von der SGA kampflos in die Siegerliste eintragen, weil kein weiterer Spieler gemeldet hatte.

Die Turniere, bei denen 20 Jungen und acht Mädchen in vier Altersklassen an den Start gegangen waren, mussten kurzfristig verlegt werden und haben statt in der Hasenberg-Halle in der neuen Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule stattgefunden. Mit elf Teilnehmern ist die Altersklasse Jungen 12 dabei am stärksten besetzt gewesen.

Die erfolgreichsten Teilnehmer haben sich für die Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften 2022 qualifiziert, die am 2. April vom VfR Wiesbaden in der Sporthalle am 2. Ring ausgerichtet werden.

Ergebnisse im Überblick:

Jungen 12: 1. Yuchen Wang (SGK Bad Homburg), 2. Felix Schmücker (SG Anspach), 3. Felix Krippner und Noah Muhs (beide TTC OE Bad Homburg), 5. Nils Valentin Bockenheimer (SG Anspach) und Arthur Leonard Horz (TTC Königstein), 7. Tim Gemeinder (TV Weißkirchen) und Yin Fun Lee, 9. Ji Hoon BAE (beide TTC OE Bad Homburg) und Finn Turner (TTC Königstein), 11. Paul Schöder (SGK Bad Homburg).

Mädchen 12: 1. Nia Renner, 2. Meliha Örskiran (beide SG Anspach), 3. Milena Jungbold (TTV Burgholzhausen/Köppern).

Jungen 11: 1. Julius Wilger (TTC OE Bad Homburg), 2. Coen Vicinus (TTV Burgholzhausen/Köppern), 3. Nicolas Zielke (SGK Bad Homburg).

Mädchen 11: 1. Eleonora Arndt (SG Anspach), 2. Jasmin Scheld, 3. Julia Scheld (beide TV Weißkirchen), 4. Leonie Tremmel (SG Anspach).

Jungen 10: 1. Felix Tao (TTC OE Bad Homburg), 2. Jan Blackert (SGK Bad Homburg), 3. Jeong Woo Bae (TTC OE Bad Homburg) und Leonard von Sydow (SGK Bad Homburg), 5. Nicolas Büche und Lev Rokytskyy (beide TTC OE Bad Homburg).

Mädchen 10: Milada Lang (SGK Bad Homburg).

Jungen 9: Adrian Poschwatta (SG Anspach).

Auch interessant